Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

think ING. kompakt 03|2012 - Müll als Rohstoff

Material

Jeder Deutsche produziert pro Jahr durchschnittlich 455 Kilogramm Müll. Ingenieure können dem vermeindlichen Abfall noch einiges abgewinnen. Durch Sortieren, Reinigen, Zerkleinern, Schmelzen und verschiedene technische Recyclingverfahren entstehen aus dem Müllberg wertvolle Rohstoffe, die gerade in Zeiten schwindender Ressourcen enorme Bedeutung gewinnen. Die kompakt 03|2012 vermitteln einen Überblick zu den technischen Möglichkeiten und aktuellen Fragestellungen.

"Zurückbringen bringt’s!" Ingenieure entwickeln ständig neue Technologien, mit denen man Müll wiederaufbereiten kann. Der Kreislauf aus Verwenden, Wegwerfen und Wiederverwerten gewinnt ständig an Wichtigkeit, denn "Recycling ist praktizierter Umweltschutz". Zum Glück bestehen inzwischen für fast alle anfallenden Abfälle Recyclingmöglichkeiten. "Müll macht erfinderisch" und daher arbeiten Ingenieure verschiedener Fachrichtungen daran, dass der Recyclingkreislauf rund läuft.

Lehrkräfte, Berufsberater und andere, die im Bereich der Berufsorientierung tätig sind, können bis zu 100 Exemplare des kompakt-Magazins bestellen. Dazu musst du als Lehrer, Ingenieur, Erzieher, Hochschuldozent oder sonstiger institutioneller Nutzer registriert und als solcher bestätigt sein. Du bist schon bestätigter Nutzer? Super, einfach vor der Bestellung anmelden. Noch nicht registriert? Dann ein Benutzerprofil anlegen, Pflichtfelder ausfüllen und anschließend im Profil Infos eintragen, die auf eine entsprechende Tätigkeit schließen lassen. Du hilfst uns durch die Nutzung einer dienstlichen E-Mail-Adresse und die genaue Angabe der Institution, für die du tätig bist. So funktionieren Überprüfung und anschließende Freischaltung als bestätigter Nutzer umso schneller.

Herausgeber / Autor: 
Ausgabe: 
03|2012
Dieses Material ist leider nicht mehr bestellbar.
think ING.

Partner in diesem Magazin