Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

think ING. kompakt 07|2011 - Bildgebende Verfahren

Material

Ingenieure, die neue bildgebende Verfahren entwickeln, sorgen für Durchblick in der Medizin. Seit der Entdeckung der Röntgenstrahlen ist der Blick in den Körper immer präziser geworden. Verschiedene Ingenieurdisziplinen arbeiten an immer schonenderen und genaueren Technologien, die Medizinern zu präzisen Diagnosen verhelfen. So erhöhen sich die Heilungschancen für Patienten, denn eine genaue Ursachenforschung unterstützt den Arzt bei der Wahl der passenden Therapie.

Innovative Verfahren der medizinischen Bildgebung erzeugen "Bilder, die unter die Haut gehen". Eine junge Ingenieurin ist "Voll im Bild dank Erleuchtung". Sie entschied sich für "Schnittstelle statt Chirurgie" und arbeitet heute als Produktmanagerin bei Siemens Healthcare. Bei der inzwischen breiten Auswahl der bildgebenden Verfahren sind "Die technischen Diagnosehelfer" unverzichtbar in Praxen und Krankenhäusern.

Lehrkräfte, Berufsberater und andere, die im Bereich der Berufsorientierung tätig sind, können bis zu 100 Exemplare des kompakt-Magazins bestellen. Dazu musst du als Lehrer, Ingenieur, Erzieher, Hochschuldozent oder sonstiger institutioneller Nutzer registriert und als solcher bestätigt sein. Du bist schon bestätigter Nutzer? Super, einfach vor der Bestellung anmelden. Noch nicht registriert? Dann ein Benutzerprofil anlegen, Pflichtfelder ausfüllen und anschließend im Profil Infos eintragen, die auf eine entsprechende Tätigkeit schließen lassen. Du hilfst uns durch die Nutzung einer dienstlichen E-Mail-Adresse und die genaue Angabe der Institution, für die du tätig bist. So funktionieren Überprüfung und anschließende Freischaltung als bestätigter Nutzer umso schneller.

Herausgeber / Autor: 
Ausgabe: 
07|2011
Dieses Material ist leider nicht mehr bestellbar.
think ING.

Partner in diesem Magazin