Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Als Lehrer

Den Nerv der Schüler treffen

Mit dem think ING. Magazin "kompakt" Schüler für den Ingenieurberuf begeistern!

Megamaschinen, E-Autos oder Unterwassersensoren – faszinierende und zukunftsentscheidende Themen, an denen Ingenieurinnen und Ingenieure arbeiten. Dass der Ingenieurberuf so viele unterschiedliche und spannende Facetten aufweist, ist vielen Schülerinnen und Schülern nicht bewusst.

Jugendliche kann man am besten über ansprechende Inhalte erreichen. Daher ist das kompakt Magazin eine wichtige Unterstützung bei der Studien- und Berufswahl in der Schule. Dieser Meinung ist auch Knut Neugebauer, Lehrer für Mathematik und Physik am Robert-Mayer-Gymnasium in Heilbronn. "Auf der kompakt steht als Titel Medizintechnik, Bionik oder Raumfahrt drauf und dann interessiert der Schüler sich für den Inhalt. Bei der Beschäftigung mit dem Thema sieht er dann, dass diejenigen, die die Technik entwickeln, Ingenieure sind." Knut Neugebauer bestellt regelmäßig Magazine aus der kompakt-Reihe, die zu den Unterrichtsthemen passen. "Ich habe zum Beispiel jetzt das Bionik-Heft nachbestellt, da wir eine Lerneinheit Bionik durchführen. Dabei ist das Material sehr brauchbar, weil man es als Schülermaterial direkt rausreichen kann." Über neue Materialien lässt Knut Neugebauer sich per Newsletter informieren.

Unterstützung für Schüler-Präsentationen

Auch für Kurzvorträge und Präsentationen, die in Baden-Württemberg ab der siebten Klasse einmal pro Schuljahr vorgesehen sind, nutzen die Schüler des MINT-EC-Gymnasiums einen Ordner mit allen bisher erschienen Ausgaben. "Die kompakt ist dafür ideal, weil der Schüler in knapper Form auf zwei Seiten alles Wichtige erfährt. So ist er sehr schnell zum Beispiel im Thema Nanotechnologie drin", erklärt Knut Neugebauer. Neben den kompakten Infos zum Thema enthält das Magazin natürlich auch Storys und Porträts aus der Welt der Ingenieure. So gewinnen die Schülerinnen und Schüler einen realistischen Eindruck in die Möglichkeiten und Anforderungen des Ingenieurjobs. Der Sechsseiter endet in der Regel mit einem Überblick zu aktuellen Projekten und Forschungen.

kompakt auf dem Tablet dabei

In welcher Form man die hilfreiche Infokost zu sich nimmt, kann man selbst entscheiden. Zur Verfügung stehen die Print-Variante zum Verteilen an Schüler, die PDF-Version zum Download oder die digitale Ausgabe auf dem Tablet, selbstverständlich alle kostenlos. Beim Genuss der digitalen kompakt auf iPad oder Android-Tablets gibt es noch einen Nachschlag: Zusatzmaterial wie Videos, Kurzprofile der genannten Unternehmen, Grafiken oder Statistiken runden die kompakt-Ausgabe ab.

Blick in den Weltraum

Und welche Schwerpunkte bringt die Zukunft? "Ein Thema, das gut ankommt, ist mit Sicherheit Luft- und Raumfahrt. Wir haben zum Beispiel das Weltraumabenteuer von Alexander Gerst sehr ausführlich verfolgt. Da könnte man auf jeden Fall was zu den technischen Hintergründen bringen." Der Tipp direkt aus der Schule wurde aufgegriffen mit der kompakt 05|2015.

Markus Lemke
Knut Neugebauer
Markus Lemke
Der Mathe- und Physiklehrer verwendet das Material von think ING. für seinen Unterricht
Markus Lemke
Das MINT-EC-Forum ermöglicht den Austausch zwischen Pädagogen
Markus Lemke
Seine Schüler nutzen think ING. Material für Referate
Markus Lemke
Schüler finden in den Magazinen Anregungen für die Berufsorientierung