Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Bau eines Papierhelikopters

Naturwissenschaften

Angelehnt am Flugverhalten der Flügelfrüchte verschiedener Baumarten bauen Schüler sich ihren eigenen Papierhelikopter.

Die Samenkörner eines Linden- oder Ahornbaumes fallen rotierend zu Boden. Damit verzögern sie die Landung auf dem Boden und können so vom Wind weiter fortgetragen werden. Dies geschieht nach dem Prinzip der Autorotation (freies Rotieren eines Flugkörpers, nur durch Luftströmung erzeugt). Mit Hilfe von einem Blatt Papier, einer Büroklammer, einer Schere und Buntstiften basteln Schüler ihren eigenen kleinen Papierhelikopter und ahmen das Prinzip der Flügelfrüchte nach. Nach einem kurzen Sturzflug geht der selbstgebaute Papierhelikopter in eine spiral- und schraubenförmige Bewegung über. Die Bastelanleitung inklusive Kopiervorlage stammt aus einer Ausgabe des KON TE XIS-Magazins.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Energie und Umwelt
Mobilität
Fächer: 
Biologie
Kunst
Physik
Jahrgangsstufe: 
3, 4, 5
Schule: 
Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien