Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Die Schachtelkamera

Experimente

Wie funktioniert Fotografie? Eine Schachtelkamera kann man mit wenigen Materialien selber bauen.

Eine Kamera ist heutzutage ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand. Wer denkt da schon noch an die Anfänge der Fotografie vor 180 Jahren? Um vieles älter noch ist die Lochkamera - die „Urform“ aller Fotoapparate. Überliefert ist sie seit dem 11. Jahrhundert. Mit dem Aufkommen von Linsen war ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur „richtigen“ Kamera gesetzt. Durch den Einsatz einer Linse wird aus einer Lochkamera eine Schachtelkamera. Welche Vorteile diese im Vergleich zu ihrer Vorgängerin aufweist, verdeutlicht diese Bauanleitung. Ein anschauliches Experiment zum Thema Optik aus einer Ausgabe des KON TE XIS-Magazins.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Medien und Kommunikation
Fächer: 
Kunst
Physik
Jahrgangsstufe: 
7, 8, 9
Schule: 
Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien