Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Lichtgeschwindigkeit mit dem Rundfunk messen

Technik

Durch eine Astra-Empfangsanlage, einen PC und eine Stereoanlage können Sie die Geschwindigkeit des Lichtes bestimmen.

Als Galileo Galilei vor über 350 Jahren als erster die Lichtgeschwindigkeit messen wollte, begab er sich mit einer Laterne auf einen Hügel. Ein Helfer stieg ebenfalls mit einer Leuchte auf einen mehrere Kilometer entfernten Nachbarhügel. Sobald Galilei seine Laterne öffnete, sollte sein Gegenüber sofort das Signal erwidern. Aus der Zeitverzögerung zwischen dem Öffnen seiner Lampe und dem Empfang des Lichtsignals seines Helfers wollte Galilei ermitteln, wie lange das Licht für die Hin- und Rückstrecke benötigte. Heutige Messmethoden sind da natürlich etwas präziser. In diesem Experiment können Sie erfahren, wie man Lichtgeschwindigkeit heutzutage mit einfachsten Mitteln messen kann. Diese Experimentieranleitung wurde uns freundlicherweise von Werner und Gabi Stetzenbach zur Verfügung gestellt.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Student
Ingenieur
Hochschuldozenten
Sonstige
Thema: 
Medien und Kommunikation
Fächer: 
Physik
Jahrgangsstufe: 
9, 10, 11, 12, 13
Schule: 
Berufskolleg, Berufsschule, Gesamtschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien