Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Luftdüsendrehwirbel

Naturwissenschaften

In diesem Experiment wird der Zusammenhang von potentieller Energie und einer daraus resultierenden Bewegung gezeigt.

Beim Experiment "Luftdüsendrehwirbel" dreht sich eine vom Luftballon angetriebene Konstruktion am hinteren Ende eines Bleistiftes so schnell, dass man die Umrisse des Luftballons nur noch schemenhaft erkennen kann. Die schnelle Drehbewegung erklärt sich durch die hohe potentielle Energie, die während des Experiments vom prallen Luftballon freigesetzt und in kinetische Energie umgewandelt wird. Man benötigt neben dem Luftballon und dem Bleistift einen abgeschnittenen Trinkhalm und weitere kleine Haushaltsgegenstände.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Energie und Umwelt
Mobilität
Fächer: 
Physik
sonstige
Jahrgangsstufe: 
5, 6, 7, 8
Schule: 
Gesamtschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien