Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Magnetskulpturen

Naturwissenschaften

Mit Hilfe eines schweren Magneten können die kreativsten Skulpturen gebaut werden. Viel Spaß dabei!

Mit diesem Experiment verbinden Sie Kunst, Technik und Naturwissenschaft in einer Unterrichtsstunde: Aus kleinen Metallgegenständen wie Unterlegscheiben, Muttern oder kleinen Nägeln lassen sich großartige Formen zaubern. Hierfür benötigen Sie nur einen möglichst starken Magneten (am besten einen mit Neodym versetzten Magneten) und schon lassen sich die Gegenstände wie festgeklebt aneinanderheften. So lernen die Schüler, die Wirkung von Magnetismus zu begreifen und gleichzeitig kreativ zu nutzen.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Energie und Umwelt
Fächer: 
Physik
Jahrgangsstufe: 
5, 6, 7
Schule: 
Gesamtschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien