Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Münze im Ballon

Naturwissenschaften

Ein einfaches Experiment zur Zentrifugalkraft – erklärt mit einer Münze und einem Luftballon.

Bei Kreisbewegungen von Körpern tritt die Flieh- oder Zentrifugalkraft auf. Diese Kraft wird im vorliegenden Experiment näher untersucht. Dazu werden lediglich ein Luftballon und ein 10-Cent-Stück benötigt. Die Münze wird vorsichtig durch die Öffnung in den Luftballon gedrückt. Der Luftballon wird dann aufgeblasen und zugeknotet. Wenn der Ballon nun in kreisende Bewegungen gebracht wird, ist ein surrender Ton zu hören. Die Münze im Ballon wird durch die Zentrifugalkraft nach außen getrieben und die Schwerkraft, die auf ruhende Körper wirkt, wird außer Kraft gesetzt. Das Geräusch entsteht dabei durch den geriffelten Rand der Münze und wird durch Luftballon als Resonanzkörper noch verstärkt. Ein einfaches Experiment zur Zentrifugalkraft aus einer Ausgabe des KON TE XIS-Magazins.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Energie und Umwelt
Mobilität
Fächer: 
Physik
Jahrgangsstufe: 
4, 5, 6
Schule: 
Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien