Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Raumfahrt

Naturwissenschaften

Reise zwischen zwei Planeten: Warum müssen wir uns in kreisförmigen Bahnen bewegen? Ein Projekt mit ICT und Astronomie.

Stellen Sie sich die Reise zwischen zwei Planeten vor. Warum müssen wir uns erst in kreisförmigen Bahnen bewegen anstatt den direkten Weg einzuschlagen? Vor Beginn unserer Reise müssen wir Folgendes in Betracht ziehen: die Umdrehungsgeschwindigkeit des Planeten, von dem wir starten, die notwendige Geschwindigkeit des Raumschiffs, den optimalen Zeitpunkt, das Raumschiff zu starten (denn wenn wir den verpassen, fliegen wir am Zielplaneten vorbei, ohne es überhaupt zu merken), und die Treibstoffmenge, die bei der Reise verbraucht wird (schließlich gibt es im Weltraum keine Tankstellen). In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schüler, wie ein Raumschiff seine Umlaufbahn um einen Planeten erreicht und wie es dann von einem Planeten zum nächsten auf einer Hohmann-Transferbahn fliegt. Die Einheit eignet sich für Schüler im Alter zwischen 12 und 19 Jahren. Die beteiligten Fächer sind: Physik, Mathematik, Informatik, Biologie und Astronomie.

Autoren: Dionysis Konstantinou und Corina Toma
Lizenz: Creative Commons (CC) – Namensnennung – Nichtkommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Zusatzmaterialien zu dieser Unterrichtseinheit finden Sie auf der Website von Science on Stage. Das Projekt ist entnommen aus der Publikation ‘iStage: IKT im naturwissenschaftlichen Unterricht’ aus dem Themenfeld “Unsere Umwelt”. Die Broschüre wurde von 22 Lehrkräften aus 15 Ländern unter der Federführung von Science on Stage Deutschland e.V. entwickelt. Das Projekt wurde ermöglicht von SAP.

Zielgruppe: 
Lehrer
Thema: 
Energie und Umwelt
Fächer: 
Biologie
Mathe
Physik
sonstige
Jahrgangsstufe: 
6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Schule: 
Gesamtschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien