Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Reise zum Mond

Naturwissenschaften

Ein Luftballon fliegt zum Mond und hat dabei die Schubkraft einer Rakete. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier!

Bei diesem Experiment wird ein Luftballon zur Rakete. Die Schubkraft einer Rakete entsteht durch den Ausstoß von Gasen durch eine Auslassöffnung. Das gleiche Prinzip wirkt beim Entweichen von Luft aus einem Luftballon. An einer Schnur entlang fliegt er bei diesem Experiment zu einem selbst gebastelten Mond. Kinder und Jugendliche können hier alles selbst machen und verstehen das Grundprinzip ganz schnell: ein aufgeblasener Luftballon, dessen Luft plötzlich entweicht, entwickelt einen gewissen Bewegungsdrang. Aber der soll kontrolliert genutzt werden, in diesem Fall für die Reise zum Mond. Dieses Experiment stammt aus einer Ausgabe des KON TE XIS-Magazins.

Zielgruppe: 
Lehrer
Schüler
Sonstige
Thema: 
Energie und Umwelt
Mobilität
Fächer: 
Physik
Jahrgangsstufe: 
3, 4, 5
Schule: 
Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien