Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

U-Boot und Wal

Naturwissenschaften

Wie tauchen ein U-Boot oder ein Wal?

Mit einer Plastikflasche, einem Strohhalm, Büroklammern und Wasser gelingt das U-Boot Experiment. Der Strohhalm wird zu einem U gebogen und die offenen Enden zeigen nach unten. Nun wird der Strohhalm mit Büroklammern und/oder Klebeband so weit, dass er gerade eben noch schwimmt, beschwert.

Die Flasche wird luftleer mit Wasser gefüllt und der Strohhalm-Taucher ins Wasser gesetzt. Jetzt verschraube die Plastikflasche mit dem Deckel. Wen nun die Flasche zusammen gedrückt wird, sollte der Taucher nach unten tauchen. Wird die Flasche wieder los gelassen, dann taucht der Taucher wieder auf. Das Auftriebsprinzip kann damit für Kindergartenkinder und Grundschüler gut erklärt werden.

Zielgruppe: 
Lehrer
Erzieher in Kindergärten
Thema: 
Energie und Umwelt
Mobilität
Fächer: 
Biologie
Physik
Jahrgangsstufe: 
1, 2, 3, 4
Schule: 
Grundschule

Weitere Unterrichtsmaterialien