Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Unterrichtsmodule zur Zerstörungsfreien Materialprüfung / Teil I

Unterrichtsreihen

Mithilfe der zerstörungsfreien Materialprüfung werden verborgene Fehler u.a. in Materialien vor und während ihres Betriebs frühzeitig erkannt.

Der Start eines Flugzeugs, sichere Automobile oder der Bau einer Brücke sind ohne die Kontrolle mittels Zerstörungsfreier Prüfung (ZfP) nicht denkbar. Ohne die Materialien zu beschädigen, werden mit ZfP verborgene Fehler in Bauteilen rechtzeitig entdeckt. Zu den fünf Standardprüfverfahren Sicht-, Eindring-, Magnetpulver-, Ultraschall- und Durchstrahlungsprüfung entwickelten MINT-EC-Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP) e.V. Unterrichtsmaterialien zu dem noch oft unbekannten Thema ZfP. Diese praktischen Unterrichtsbeispiele können mit wenigen Mitteln in jedem technischen und physikalischen Unterricht umgesetzt werden. Neben der ZfP werden auch die physikalischen Zusammenhänge der Prüfverfahren behandelt.

Das Material kann auch kostenfrei über die Materialbestellung bezogen werden.

Zielgruppe: 
Lehrer
Ingenieur
Hochschuldozenten
Sonstige
Thema: 
Städte von morgen
Fächer: 
Physik
Jahrgangsstufe: 
8, 9, 10
Schule: 
Berufskolleg, Gesamtschule, Realschule, Gymnasium

Weitere Unterrichtsmaterialien