Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Maßnahmen

Maßnahmen

Diese Website bringt die beiden wichtigsten Maßnahmen zusammen: zum einen die Unterstützung verschiedener Institutionen, die die MINT-Bildung fördern, zum anderen die Vermittlung eines aktuellen Images der Ingenieurberufe bei Jugendlichen. Durch den Aufbau dieser Community wird das bereits aktive think ING. Netzwerk digital abgebildet und erweitert. Schüler erhalten hier beispielsweise die Möglichkeit, durch den Kontakt mit Ingenieuren und Ansprechpartnern ihre Berufswahl zu konkretisieren und einen realistischen und ehrlichen Eindruck vom Beruf zu erhalten.

Förderung von Projekten zur MINT-Bildung

Ob einfache Physikexperimente in Kindergärten, spannende Kurse in Schülerlaboren oder praxisbezogene Fachvorträge an Hochschulen: Frühzeitige Interessen- und Begabtenförderung stärken das frühkindliche Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen und steigern die Arbeits- und Lernmotivation bei Schülern. Später sind ein früher Kontakt zu Hochschulen und Unternehmen durch Angebote wie Schülervorlesungen oder Betriebspraktika sowie fundierte Tipps zur Berufswahl und Infos zu Studiengängen wichtige Maßnahmen zur Berufsorientierung. Den Schülern wird dadurch Einblick in ihnen unbekannte Berufsfelder sowie in den Studien- und Berufsalltag ermöglicht. Daher fördert think ING. Projekte, die sich für einen frühen und langfristigen Kontakt von Kindern und Jugendlichen zu naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen einsetzen, etwa durch altersgerechte Experimente, Workshops, Thementage oder Messen.
Um die Studienabbrecherquote nachhaltig zu senken, gilt es, die Vorbildung zu forcieren sowie die Schnittstellen von den Gymnasien zu den Hochschulen zu verbessern. Wichtige Maßnahmen sind Studierfähigkeitstests, detaillierte Studieninformation und -beratung, ein "Schnupperstudium" oder Aktionen zur Vorabqualifikation. Im Bereich Lehrerfortbildung unterstützen wir Weiterqualifizierungen durch Seminare und Workshops, Austausch- und Networking sowie Bereitstellen von Unterrichtsmaterialien.

Vermittlung eines modernen Ingenieur-Images

Die Ingenieurwissenschaften umfassen eine vielfältige Bandbreite von Themen und Tätigkeitsbereichen. In kaum einem anderen Berufsfeld hat man die Möglichkeit unsere Zukunft so aktiv mitzugestalten. Diese Tatsache ist vielen Jugendlichen allerdings nicht bewusst. Stattdessen haben sie ein eher undifferenziertes Bild vom Aufgabenprofil eines Ingenieurs. Häufig verbinden sie eher langweilige und abstrakte Tätigkeiten mit dem Jobbild.

think ING. zeigt daher durch Porträts und Reportagen auf der Website sowie in Print- und Tablet-Magazinen, wie junge Ingenieurinnen und Ingenieure an Themen wie Energieversorgung, Mobilität oder Gesundheit arbeiten. Die Storys stellen die porträtierten Ingenieure in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld dar. Sie geben Einblicke in ihre jeweilige Tätigkeit und haben häufig auch persönliche Tipps parat. Die Protagonisten berichten ehrlich über ihren bisherigen Werdegang und mögliche Klippen, die sie während Studium und Beruf umschiffen mussten. So wird deutlich, dass ein Ingenieurstudium der Weg zu einem innovativen und zukunftssicheren Arbeitsplatz sein kann, bei dem man eigene Interessen und Fähigkeiten einbringen kann.

Coloures-pic/Fotolia
Initiativen und Projekte sind Hilfe zur Berufsorientierung.
Angebote der Initiativen und Projekte

Initiativen und Projekte

Initiativen und Projekte bieten kurz- oder langfristige Angebote für Schüler im Rahmen der Berufsorientierung.