Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Hochschule des Monats

August 2015: BTU Cottbus-Senftenberg

#wirholendichab – die BTU Cottbus-Senftenberg

Argumente für die BTU

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg ist mit rund 9.000 Studierenden die zweitgrößte Hochschule und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Sie erreicht mit vielen Studienangeboten nicht nur in der Region und in Deutschland, sondern auch international hohe Anerkennung. Kooperationen für das Studium betreibt sie mit Partnerhochschulen im In- und Ausland. Auch in der Forschung arbeitet sie mit anderen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, mit regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen wie mit großen und weltweit tätigen Konzernen zusammen.

Sechs gute Gründe für die BTU:

1. Eine Uni, wo Studieren bezahlbar bleibt
Die Lebenshaltungskosten in Südbrandenburg sind sehr günstig und das Wohnungsangebot für junge Menschen attraktiv und vielfältig: von schönen Altbau-WGs über Single-Appartements und Studentenwohnheim-Zimmern auf dem Campus ist alles dabei. Mit rund 550 bis 600 Euro können Studierende ihr Leben in Cottbus und Senftenberg gut bestreiten. Die Universität bietet zudem in vielen akademischen Bereichen die Möglichkeit für studentische Hilfskraftverträge. Dies hat den großen Vorteil, dass man über das Finanzielle hinaus auch Kompetenzen erwirbt, die für den weiteren Lebensweg und die persönliche Karriere entscheidend sein können.

2. Weltweit bekannt und zugleich in der Region verwurzelt
In den Kern-Forschungsgebieten arbeiten die WissenschaftlerInnen und Wissenschaftler der BTU an Themen, die in der Region erforscht werden. Beispielsweise im Bereich Energie an Fragen der Energiegewinnung, -optimierung, alternativer Energieressourcen, Speicherung elektrischer und chemischer Energie sowie Kreislaufwirtschaft. Die Universität unterhält 147 aktive bilaterale Kooperationsverträge weltweit. Im Energie- und Umwelt-Bereich sind die gemeinsamen Forschungsarbeiten besonders intensiv mit Kanada, China, Australien, Polen und Schweiz.

3. Wir sind eine TU, die auch fachhochschulische Studiengänge anbietet
Derzeit bietet die BTU als einzige Technische Universität in Deutschland fünf gleichnamige Studiengänge auch in fachhochschulischer Ausprägung an: Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre. Weitere sind folgende: Biotechnologie, Angewandte Chemie, Architektur, Klimagerechtes Bauen und Betreiben, Soziale Arbeit, Instrumental- und Gesangspädagogik, Pflegewissenschaft und Therapiewissenschaften. Für die Zukunft ist eine besonders durchlässige Studienstruktur geplant.

4. Eine familiäre und internationale Uni
Mit derzeit 9.000 Studierenden und über 500 Lehrenden verfügt die Universität über eine traumhafte Betreuungsrelation. Im Bundesdurchschnitt liegt das Verhältnis bei 65 Studierenden pro Hochschullehrer. Alle drei Standorte tragen mit ihrer Infrastruktur dazu bei, dass sich Studierende immer wieder begegnen, viele Orte verfügen über eine besondere Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt und gerne studiert. Zum internationalen Charakter tragen mehr als 1.700 Studierende aus über hundert verschiedenen Ländern bei. Die BTU ist weltoffen und verfügt über Auditierungen im internationalen Bereich.

5. Nur eine Stunde Zugfahrt von Berlin entfernt
Vom Cottbuser Hauptbahnhof bis zum Berliner Ostbahnhof benötigt die Bahn nur 75 Minuten. Das Fahrrad kann mitgenommen werden und manchmal trifft man auch Kommilitonen oder den ein oder anderen Dozenten im Zug. Wer also die Vorteile der Großstadt mit denen einer neuen modernen Universität mit technisch hochwertiger Ausstattung in einer kleineren Stadt verbinden möchte, ist an unserer Universität genau richtig.

6. Eine Uni, wo dein Prof dich mit Namen kennt
Wer sich für die BTU entscheidet, erhält von Anfang an eine herausragende Betreuung. Dies kann schon mit der ersten Kontaktaufnahme im Probestudium oder in einem Studienvorbereitungskurs im College als auch im regulären Studium beginnen. Unterschiedliche Lehr- und Lernformate sind auf individuelle Studienmöglichkeiten ausgerichtet und werden weiter ausgebaut. Durch Austausch, Gespräche und individuelle Unterstützung haben Studierende die einzigartige Chance, ihr Studium zügig und mit Erfolg abzuschließen.

Infotag für "Kurzentschlossene"

8. September 2015 (10.00 bis 15.00 Uhr)
Der Infotag für Kurzentschlossene richtet sich an Studienbewerber (zum WS 2015/16), die bereits Zulassungen von mehreren Hochschulen erhalten haben und an alle Studieninteressierten, die noch keinen Studienplatz haben, sich kurzfristig noch informieren wollen und sich evtl. für ein Studium an der BTU entschließen würden. Die Besucher können sich beraten lassen, den BTU-Campus life erleben und einen Einblick hinter die Kulissen erhalten.

Das steht den Teilnehmern zur Auswahl:

  • Informationen zu Studienmöglichkeiten, -bedingungen, Bewerbung, Zulassungsvoraussetzungen, Semestergebühren, Semesterticket
  • Campusführungen
  • Labor- und Atelierbesichtigungen
  • individuelle Beratung/ Gespräche mit Studierenden und Lehrenden
BTU Cottbus-Senftenberg
Die BTU bietet familiäre und internationale Atmosphäre
BTU Cottbus-Senftenberg
Kinospot der BTU
BTU Cottbus-Senftenberg
Die BTU im Porträt
BTU Cottbus-Senftenberg
Die BTU ist eine Uni, wo der Professor deinen Namen kennt
BTU Cottbus-Senftenberg
An der BTU kann man universitäre und anwendungsorientierte Studiengänge absolvieren
BTU Cottbus-Senftenberg
In Südbrandenburg kann man relativ günstig wohnen und leben
BTU Cottbus-Senftenberg
Nach nur einer Stunde Zugfahrt ist man schon in Berlin
BTU Cottbus-Senftenberg
Praktische Arbeit im Labor gehört zum an der BTU Studium dazu