Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Hochschule des Monats

November 2014: Hochschule Furtwangen

mit dem Hochschulcampus Tuttlingen

Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen

Mit der Industrie auf der Karriereleiter ganz nach oben

Seit Oktober 2009 ist Tuttlingen Hochschulstandort mit Vorbildfunktion. Gemeinsam mit der Industrie, der Stadt, dem Landkreis Tuttlingen und dem Land Baden-Württemberg gründete die Hochschule Furtwangen (HFU) hier einen Campus mit Modellcharakter.

Basierend auf dem Konzept der Public Private Partnership stellt der Hochschulcampus Tuttlingen eine Neuerung in der deutschen Hochschullandschaft dar. Der Campus ist die erste öffentlich-rechtliche Einrichtung Deutschlands, in der über 100 regionale Unternehmen über einen Förderverein die Lehre nicht nur mitfinanzieren, sondern auch mitgestalten. So erfährt die Forderung von Seiten der Unternehmen nach einer praxisnahen Ausbildung durch die Hochschulen eine konkrete Umsetzung.

Studieren gemeinsam mit über 100 Unternehmen

Der Campus Tuttlingen ist Sitz der Fakultät Industrial Technologies (ITE). Gemeinsam mit der Industrie bildet ITE Ingenieure in Medizintechnik, Mechatronik, Fertigungstechnik, Werkstofftechnik sowie Virtual Engineering aus. Bislang stehen fünf Bachelorstudiengänge und ein Masterstudiengang zur Option:

Zudem können Interessierte an der International Business School Tuttlingen berufsbegleitend den MBA Medical Devices & Healthcare Management belegen. Die Beteiligung der Unternehmen an der Lehre bietet einige Vorteile: Bereits im ersten Semester besuchen Bachelorstudierende je fünf Unternehmen aus ihrem Fachgebiet. Ab dem zweiten Semester agieren Fach- und Führungskräfte als Mentoren oder Dozenten; Aufgabenstellungen für Projektarbeiten im fünften und sechsten Semester kommen direkt aus den Unternehmen. Die Praktika finden nicht nur in den hochschuleigenen Laboren, sondern direkt in den Ausbildungszentren oder im Produktionsumfeld der Unternehmen statt.

Verwirklichung eines Traums

Michael D’Agosto ist Absolvent des Studiengangs Industrial MedTec (B.Sc.). Als studierter Mediziner hat er mehrere Jahre als Assistenzarzt gearbeitet. Dennoch: "Die Faszination für die medizinischen Problemstellungen war für mich nie so groß, wie jene für die verwendeten Technologien. So konnte ich mit dem industrienahen Studium der Medizintechnik einen lang gehegten Traum verwirklichen", erklärt D’Agosto, der mittlerweile Produktmanager bei der Karl Storz GmbH & Co. KG ist.

Studieren auf höchstem Niveau

Der Hochschulcampus Tuttlingen im Herzen der Stadt ist der jüngste Standort der HFU. Diese ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sondern zählt nach Einschätzung ihrer Studierenden und der Wirtschaft in nationalen Rankings zu den Top-Bildungseinrichtungen. Mit neun Fakultäten und 50 akkreditierten Studiengängen an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen, ist die HFU mit ihrem vielfältigen Studienangebot die führende Hochschule im Südwesten.

Website und Facebookprofil der HFU

Hochschule Furtwangen
Logo
Hochschule Furtwangen
Das sagen Studierende zum Campus Tuttlingen
Hochschule Furtwangen
Im E-Technik-Labor
Hochschule Furtwangen
Ein Schwerpunkt in Tuttlingen liegt auf der Medizintechnik.
Hochschule Furtwangen
Praxisbezug wird am Campus Tuttlingen groß geschrieben
Zooey Braun
Der Hochschulcampus Tuttlingen
Hochschule Furtwangen
Lerninhalte werden direkt praktisch angewendet
Hochschule Furtwangen
Im Physiklabor
Hochschule Furtwangen
Kritischer Blick während eines Praktikums
Hochschule Furtwangen
Michael D´Agosto arbeitet in der Medizintechnik