Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Hochschule des Monats

Oktober 2016: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Aus der Tradition in die Zukunft starten!

OVGU setzt auf Medizin, Ingenieur- und Naturwissenschaften!

Die Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg wurde 1993 gegründet und zählt somit zu den jüngsten Universitäten in Deutschland. Sie entstand aus der Fusion der Technischen Universität, der Pädagogischen Hochschule und der Medizinischen Akademie und diesen Wurzeln ist sie bis heute verpflichtet.

So liegt traditionell der Schwerpunkt der OVGU in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Humanmedizin. Ergänzt wird dieses Spektrum durch die Humanwissenschaften, die Wirtschats-, Sozial und Geisteswissenschaften. Somit umfasst das die Otto-von Guericke-Universität, neben den Disziplinen aus denen sie gewachsen ist, auch in ganzer Breite das gesamte wissenschaftliche Angebot, mit allen Disziplinen einer modernen Universität. Insgesamt kann sie an neun Fakultäten den mehr als 14.000 Studierenden über 80 verschiedene Studiengänge anbieten, inklusive einiger deutschlandweit einzigartiger interdisziplinärer Studiengänge.

Mit diesem weit gefassten Angebot bleibt die Universität ihrem Namensgeber Otto von Guericke (1602-1686) treu, der als einer der Universalgelehrten seiner Zeit mit der gleichen Leidenschaft bahnbrechenden Forschungen zum Luftdruck und zur Vakuumtechnik hervorbrachte, wie er auch das Skelett eines "Einhorns" zusammenbaute.

Von Zukunft FEMININ bis zur Herbst-Uni

Auch die Nachwuchsförderung ist ein Schlüsselwort an der Universität Magdeburg. Sie ist Beispielsweise in einer Kooperation mit der Hochschule Merseburg in dem MINT-Projekt Zukunft FEMININ engagiert, dass sich für Mädchen im Bereich und für eine erfolgreiche Studien- und Berufswahl einsetzt und aktiv dem weiblichen Fachkräftemangel im MINT-Bereich entgegenwirken will. Das Projekt bietet verschiedene Angebote für Schülerinnen ab der Klasse 10, durch die sie in die unterschiedlichen Themenbereiche hineinschnuppern können, aktuell zum Beispiel mit dem Ferienprogramm FEMININ-SCIENCE-CAMP oder der Exkursion InfraLeuna.

Außerdem bestehen an der OVGU unter dem Motto "erst probieren, dann studieren" verschiedene praktische Angebote für Schüler, die ihnen den Studien- und Berufseinstieg erleichtern sollen: vom Schülerpraktikum in den Fachbereichen, über das MINT-Praktikum oder das Schnupperstudium, bis zum Technik-Sommercamp oder der Herbst-Uni – das Angebot ist so vielfältig und im Kern rund um den MINT-Bereich aufgestellt, so wie die Uni selbst.

OVGU-Pressebild
Die OVGU ist eine der jüngsten Unis im Land und ...
OVGU-Pressebild
... sie setzt auf disziplinübergreifende Spitzenforschung ...
OVGU-Pressebild
... und wirkt auch dem weiblichen Fachkräftemangel entgegen
OVGU-Pressebild
Beim Projekt Zukunft FEMININ können Mädchen in den MINT-Bereich hineinschnuppern
OVGU-Pressebild
Wer sich früh für Technik begeistert, ist vielleicht ein Forscher von morgen
OVGU-Pressebild
Die OVGU begeistert für Technik
OVGU-Pressebild
Schon die Kleinsten treffen auf echte Roboter
OVGU
Mehr als 14.000 Menschen studieren an der Universität Magdeburg
OVGU
Studieninteressierte können sich noch bis zum 30. September einschreiben!
OVGU
Die OVGU betreibt aktiv Nachwuchsförderung im Bereich MINT
OVGU
Beim Studieninfotag werden alle Fragen rund ums Studium an der OVGU beantwortet