Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

INGcity Karlsruhe

Auf zwei Rädern durch die Fächerstadt

Karlsruhe hat ein ehrgeiziges Ziel: Die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs möchte im Südwesten Deutschlands zu einem sicheren, und schnellen, Pflaster für Fahrradfahrer werden. Inzwischen legt man Strecken unter fünf Kilometern am zügigsten auf zwei Rädern zurück. Optimal für Studierende, die so schnell und flexibel zwischen Hörsaal, Labor, Wohnung und Freizeitaktivität pendeln. Bei mildem Klima und vielen Sonnenstunden, über die sich die rund 300.000 Einwohner der Stadt zwischen Schwarzwald, Pfalz und Elsass freuen können, kein Problem.
Wie groß?
Einwohner ca. 300.000
Wie teuer?
Wohnheimzimmer 165–210 Euro
WG-Zimmer 180–500 Euro
Durchschnittsausgaben Miete 300 Euro
Was noch?
www.karlsruhe.de
www.studentenwerk-karlsruhe.de

INGcity Karlsruhe

INGcity des Monats

Breit gefächertes Angebot

Karlsruhe wurde 1715 als barocke Planstadt gegründet. Diese Geschichte sieht man der Stadt, die wichtige Institutionen wie das Bundesverfassungsgericht und den Bundesgerichtshof beherbergt, noch heute an: Rund um das zentral gelegene Schloss schließen sich fächerförmig die Wohnviertel an. Daher auch der Beiname "Fächerstadt".

Apropos Fächer: Viele davon zielen in Karlsruhe und Umgebung auf technisch-naturwissenschaftliche Berufe ab. Schließlich befindet sich in Karlsruhe das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), eine der renommiertesten technischen Universitäten in Deutschland und besonders stark in Sachen Forschung. Außerdem kann man sich praxisnah an der Hochschule Karlsruhe ausbilden lassen, die ihre Schwerpunkte schon im Namen trägt: Technik und Wirtschaft. Typisch für Baden-Württemberg ist die DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg), die auch in Karlsruhe einen Standort hat. Die DHBW konzentriert sich auf duale Studiengänge, sodass man zwischen Praxiseinsetzen im Unternehmen und Theoriephasen an der Hochschule wechselt. In der Umgebung liegt auch die Hochschule Pforzheim, die Studiengänge aus den Bereichen Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht anbietet.

Für Praktika oder den Berufseinstieg nach dem Studium findet man in und um Karlsruhe eine große Auswahl an mittelständisch geprägten Technologieunternehmen, die äußerst erfolgreich sind und tolle Karrieremöglichkeiten bieten. Angezogen von den hervorragenden Hochschulen und der vielfältigen Landschaft aus Top-Unternehmen haben sich gleich zwei Fraunhofer-Institute in der Stadt angesiedelt.

Begehrter Wohnraum

Da die Einwohnerzahl aufgrund der attraktiven Studien- und Karrieremöglichkeiten ständig wächst, gestaltet sich die Wohnungssuche nicht ganz einfach. Die Wohnheimplätze sind sehr begehrt und, insbesondere zu Semesterbeginn, regelmäßig ausgebucht. Darum sind die Wartelisten für einen Wohnheimplatz leider lang. Es empfiehlt sich daher, möglichst frühzeitig einen Wohnheimplatz zu beantragen. Das ist bis zu sechs Monate vor dem gewünschten Einzugstermin möglich. Eine andere, günstige Alternative bietet das Projekt "Wohnen für Hilfe" an, ein Projekt der Paritätischen Sozialdienste und des Studierendenwerks Karlsruhe. Kostenlos werden Zimmerangebote von Familien oder Senioren an Studierende der Hochschulen in Karlsruhe vermittelt, die ihre Vermieter dafür im Alltag unterstützen.

Hohe Lebensqualität

Das Freizeitangebot ist reichhaltig, egal ob man eine quirlige Innenstadt oder Sport in der Natur bevorzugt. Bars und Clubs gibt es genug, wer alle mal kennenlernen möchte, kann am Inselhopping teilnehmen, bei dem man von Location zu Location "hüpft". Inseln vom Alltag findet man auch im nahe gelegenen Schwarzwald oder im idyllischen Elsaß. In Karlsruhe kannst du Geschichte erleben. Mit der kostenlosen App Zeitgeist Karlsruhe siehst du die Orte durch deine Smartphone-Kamera so wie sie in der Vergangenheit aussah.

Stadtmarketing Karlsruhe
Das Wissenschaftsfestival Effekte findet auch 2015 statt
Stadtmarketing Karlsruhe
Große Bühne: Das Fest in Karlsruhe
Stadtmarketing Karlsruhe
Cafés auf dem Karlsruher Ludwigsplatz
Stadtmarketing Karlsruhe
Chillen im Schlosspark
Stadtmarketing Karlsruhe
Karlsruher Schlossgarten
DHBW
Studierende an der DHBW
KIT
Campus des KIT
KIT
Das KIT ist bekannt als herausragende Lehr- und Forschungsstätte