Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Job des Monats

Februar 2016: Projektingenieur
mit Schwerpunkt IT-Beratung

Viel Abwechslung in der Kundenberatung

Marco Molitor betreut verschiedene IT-Projekte bei Kunden

In seinem Job bei BCT Technology muss Marco Molitor immer up to date bleiben und sich häufig auf neue Anforderungen und Situationen einstellen.

"Einen typischen Arbeitstag gibt es nicht. Gerade die Abwechslung gefällt mir an meinem Job sehr gut", beschreibt Marco Molitor seinen Arbeitsalltag im Softwareunternehmen BCT Technology, das zur Gruppe Badische Stahlwerke GmbH gehört. "Ich bin in nahezu allen Sparten des produzierenden Gewerbes unterwegs, in denen CAD- und Product-Lifecycle-Management-Systeme eingesetzt werden. Das reicht von Uhrenherstellern über Druckmaschinenhersteller oder Automobilzulieferer bis hin zum Werkzeugbauer für Kunststofffensterprofile."

Unter CAD versteht man rechnergestütztes Konstruieren, Product-Lifecycle-Management-Systeme verwalten sämtliche Daten, Prozesse und Informationsflüsse eines Unternehmens. "Ich arbeite parallel in unterschiedlichen PLM-Projekten und helfe den Kunden der BCT bei der Definition und Umsetzung ihrer Anforderungen, die sie an ein neues PLM-System haben. Hierbei bin ich hauptsächlich mit Konstrukteuren und Informatikern in Kontakt und passe das System an deren Arbeitsprozesse an. Während der Einführung schule ich zusätzlich sowohl die späteren Anwender als auch die Administratoren und betreue sie bei ihrer Arbeit."

Auch wenn sich die Tätigkeiten beim Kunden in den letzten Jahren durch den Einsatz verschiedener Fernwartungstools reduziert haben, ist Marco Molitor häufig beim Kunden vor Ort. Eine besondere Herausforderung ist es dabei, sich permanent auf andere Kunden und Arbeitsumgebungen einstellen zu können.

Maschinenbau als Grundlage

Sein Studium hilft ihm sich in die Lage des Kunden hineinzuversetzen und so zu sinnvollen Lösungen zu kommen. Denn die Grundlage seines Jobs legte Marco Molitor mit einem dualen Maschinenbaustudium an der Berufsakademie Karlsruhe (heute ein Standort der DHBW). "Selbst wenn ich auch nie konstruktiv tätig war, kenne ich die Tätigkeitsfelder eines Ingenieurs. Diese Kenntnisse über die Arbeitsweisen und Prozesse in einem technischen Unternehmen bilden die Basis für die gemeinsame Arbeit mit dem Kunden. Parallel dazu ist ein umfassendes IT-Wissen in meinem Job unumgänglich."

Sein Interesse an Technik entdeckte er schon früh und absolvierte sein Abi auf einem naturwissenschaftlichen Gymnasium – mit viel Spaß an Mathe und Physik. Ein Schülerpraktikum und Ferienjobs bei den Badischen Drahtwerken und Ferienjobs bei den benachbarten Badischen Stahlwerken ermöglichten den ersten Kontakt mit den Tätigkeiten von Ingenieuren. Um sein Ingenieurstudium möglichst praxisnah zu gestalten, wählte er dann den Weg des dualen Studiums bei der BCT Technology AG. "Dadurch, dass ich durch das duale Studium schon sehr gut ins Unternehmen integriert war, ging es danach quasi nahtlos und ohne Probleme weiter."

Heute betreut er häufig gleichzeitig vier bis fünf IT-Projekte. Ein Highlight ist immer wieder die Live-Schaltung eines neuen Systems. "Es ist immer schön zu sehen, wenn die zuvor teilweise neu definierten Prozesse im Unternehmen fruchten und das System wie geplant funktioniert."

BCT Technology AG
Marco Molitor ist Projektingenieur bei BCT
BCT Technology AG
Der Hauptsitz von BCT in Willstätt
BCT Technology AG
Die 1991 gegründete BCT Technology AG
BCT Technology AG
BCT ist Siemens PLM Entwicklungs- und Vertriebspartner
BCT Technology AG
Besprechungen sind ständiger Teil des Arbeitsprozesses
BCT Technology AG
Gemeinsames Umsetzen von Ideen
BCT Technology AG
Hand in Hand werden Konzepte optimiert
BCT Technology AG
BCT bietet regelmäßige Schulungen und Fortbildungen
BCT Technology AG
Weiterbildung als ständiger Prozess
BCT Technology AG
Das Unternehmensprofil der BCT Technology AG
BCT Technology AG
Die BCT-Familie und ihre Mitarbeiter