Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Studiengang

des Monats

Januar 2015: Orientierung Technik
in Tuttlingen

Gut orientiert ins Studium starten

Neuer Schnupperstudiengang am Hochschulcampus Tuttlingen

Zum Sommersemester 2015 startet der Hochschulcampus Tuttlingen erstmals mit dem Schnupperstudium "Orientierung Technik". Das Einstiegssemester ist ein idealer Navigator für die Studienentscheidung und für die Wahl des richtigen Studiengangs.

Welcher Studiengang ist der richtige für mich? Bin ich mit meinen Mathe- oder Physikkenntnissen ausreichend fit für ein ingenieurwissenschaftliches Studium? Diese Fragen, die sich viele vor der Entscheidung für einen Ingenieurstudiengang stellen, können nun vor Ort geklärt werden, nämlich an der Hochschule. Der Standort Tuttlingen der Hochschule Furtwangen ermöglicht mit dem neuen Angebot Orientierung Technik Technikstudiengänge vorab live kennenzulernen und das Leben als Ingenieurstudent zu erproben. Ab März 2015 können erstmals 15 junge Menschen unterschiedliche ingenieurwissenschaftliche Disziplinen kennenlernen, ihr Wissen in allgemeinen Fächern stärken und sich einen Studienplatz in ihrem Wunschstudiengang sichern.

Mit Orientierung Technik schnuppern Studierende in die Fachgebiete Medizintechnik, Werkstofftechnik, Maschinenbau und Fertigungstechnik, Mechatronik und Simulation. Innerhalb eines halben Jahres gewinnen sie einen Eindruck von der Hochschulstadt Tuttlingen und dem Studienalltag. Das Semester macht mit Einrichtungen der Hochschule, wie der Bibliothek oder Laboren, vertraut. Seminare zu Zeitmanagement und Entscheidungsfindung stehen genauso auf dem Programm wie Präsentations- und Arbeitstechnik. So finden Teilnehmende schnell heraus, welche Fachrichtung am besten zu ihnen passt.

Darüber hinaus lernen sie in Orientierung Technik verschiedene Unternehmen und Branchen kennen. In fachbezogenen Praktika und Seminaren erhalten sie einen Überblick über typische Ingenieurberufe. Diese Praxisnähe ist typisch für den Hochschulcampus Tuttlingen. Der Standort kooperiert mit regionalen Unternehmen, sodass die Studierenden früh den Ingenieuralltag kennenlernen, echte Projekte bearbeiten und Kontakte knüpfen können.

Die große Anzahl von Studienfächern macht die Wahl schwer. Professor Dr. Stephan Messner leitet Orientierung Technik. "Teilnehmende können sich orientieren, lernen Grundlagen und schaffen sich Freiräume für einen flexiblen Einstieg in ein Bachelorstudium", erklärt Messner und fährt fort "und genau hier möchten wir Schülerinnen und Schülern bei ihrer Wahl weiterhelfen".

Bewerbung

Bewerbungen für das Sommersemester 2015 sind noch bis zum 15. Januar 2015 möglich. Das zertifizierte Vollzeitstudium Orientierung Technik ist kostenfrei. Wenn entsprechende Bedingungen erfüllt sind, kann BAföG bezogen werden. Viele der Fächer sind für das Bachelostudium anrechenbar. Zugangsvoraussetzung ist das Abitur, die fachgebundene Hochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss.

Kontakt

Website des Studiengangs

Hochschule Furtwangen
Einige Fächer kann man sich für sein Studium anrechnen lassen
Hochschule Furtwangen
Professor Dr.-Ing. Stephan Messner, Leiter des Schnupperstudiums Orientierung Technik am Hochschulcampus Tuttlingen
Hochschule Furtwangen
Auch Teamarbeit kann während des Semesters geübt werden
Hochschule Furtwangen
Die wichtigste Literatur kennenlernen
Hochschule Furtwangen
Die Hochschule Furtwangen verfügt über drei Standorte: Furtwangen, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen
Hochschule Furtwangen
15 Teilnehmer können sich für den Studiengang einschreiben
Hochschule Furtwangen
Hochschulcampus Tuttlingen