Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Wissen weitergeben

Lehrveranstaltungen durchführen, Wissen vermitteln,
mit Schülern und Studenten arbeiten -
das alles erwartet einen Ingenieur im Bereich der Aus- und Fortbildung.
Erforderlich sind dafür fachliche Kompetenz,
Einfühlungsvermögen und eine didaktische Grundbildung.

Berufe im Bereich Aus- und Fortbildung

Das gehört dazu:

Typische Berufe

Aus- und Fortbildung gehören in deinen Aufgabenbereich? Werde mit deinem Jobprofil Teil des think ING. Netzwerks und hilf angehenden Ingenieuren bei der Studien- und Berufswahl! Zur Registrierung geht’s oben rechts!

Typische Studiengänge & Ausbildungswege

Natürlich sind Aus- und Fortbildungen in allen Berufsbereichen wichtig und für alle Fachrichtungen nötig. Egal welches Projekt oder Unternehmen – jeder Bereich profitiert von Weiterbildungsmaßnahmen oder Nachwuchsförderung. Wenn du dich also für diesen Berufszweig interessierst, hast du den großen Vorteil, dass du dich einfach für den Studiengang entscheiden kannst, der dir persönlich am meisten zusagt. Egal, wo deine Interessen liegen, wenn dein Ziel die Arbeit in der Aus- und Fortbildung ist, bist du überall gut aufgehoben.

Michael Bokelmann
Die Zukunft hat noch viel für Frances und die Algentechnologie zu bieten
Wasser und Nahrung

Als Kind spielte Frances Suckale (26) am liebsten draußen im Grünen, in der Natur. Heute hat sie einen grünen Job. Sie konzipiert Photobioreaktoren: Behälter in denen (nicht nur grüne) Algen kultiviert werden.

Typische Tätigkeiten

  • Vermitteln von fachspezifischen Lerninhalten und Schlüsselqualifikationen
  • Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminaren und Praktika
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Lehrstuhls
  • Kooperation mit Unternehmen, internationalen Organisationen und anderen Hochschulen
  • Beratung von Schülern und Studierenden
  • Kontinuierliche Weiterbildung, sowohl auf dem eigenen Fachgebiet als auch auf dem Gebiet der Didaktik
BCG
Experte für Technik und Vermarktung

Marketing

Ingenieure verstehen die Funktionen von Produkten. Warum sollten sie dann nicht auch dafür werben?

Wäre das was für mich?

Das solltest du mitbringen:

Bei der Arbeit in der Aus- und Fortbildung ist ein umfangreiches Fachwissen unabdingbar. Aber im Mittelpunkt steht natürlich die Vermittlung der Lehrinhalte und dabei sind nun einmal didaktische und zwischenmenschliche Kompetenzen gefragt. Ein guter Dozent zeichnet sich eben nicht nur durch seine fachlichen, sondern auch (oder vor allem) durch seine pädagogischen Kompetenzen aus. Albert Einstein hat es einmal so ausgedrückt "Wenn Du es einem Sechsjährigen nicht erklären kannst, dann hast Du es nicht richtig verstanden". Soll heißen: die große Kunst in der Lehre ist es, komplexe Sachverhalte so unkompliziert wie möglich zu erklären und auf eine verständliche Ebene herunterzubrechen. Klingt einfach, ist es aber nicht unbedingt. Vor allem, wenn es um Themen wie Biotechnologie, Informatik oder physikalische Technik geht.

Wer seine Zukunft in der Aus- und Fortbildung sieht, sollte das aber nicht als Hindernis, sondern als Herausforderung sehen. Wenn du etwas Einfühlungsvermögen und Geduld, Spaß am Umgang mit Menschen und Leidenschaft für dein Fachgebiet mitbringst, steht deiner Karriere in diesem Bereich nichts im Weg.

Ingenieurwissenschaften + Pädagogik

Um später in der Lehre arbeiten zu können, ist neben dem fachspezifischen Abschluss meist noch eine Zusatzqualifikation vonnöten, um die wichtigsten didaktischen Grundlagen zu erlernen. Das geht beispielsweise durch ein Zusatzstudium oder ein Referendariat. Einige Hochschulen bieten aber auch direkt Studiengänge wie Technik- oder Ingenieurpädagogik an.

Wenn Du als Dozent an einer Hochschule unterrichten möchtest, wird meistens ein Studien- oder Promotionsabschluss im jeweiligen Fachgebiet vorausgesetzt. Es kann auf jeden Fall hilfreich sein, sich während des Studiums frühzeitig auf eine Stelle als studentische Hilfskraft zu bewerben. So unterstützt du Dozenten oder Professoren bei Ihrer Arbeit und Lehre und kannst später selbst Tutorien oder Seminare übernehmen. Dabei kannst du nicht nur erste Kontakte knüpfen, sondern auch wertvolle Praxiserfahrungen sammeln.

Du bist dir noch unsicher, welcher Fachbereich der richtige für dich ist? Klick dich einfach durch unsere Studiengänge und informiere dich über die konkreten Inhalte!

MAN
Forschung und Entwicklung
Simulieren, optimieren, patentieren

Forschung und Entwicklung

Egal ob Neues erschaffen oder Altes verbessern: Forscher und Entwickler treiben den Stand der Technik überall voran.