Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Märkte verstehen

Trends aufzuspüren, Risiken abwägen und
den richtigen Zeitpunkt für Innovationen
erkennen: im Bereich der Marktforschung
beschäftigen sich Ingenieure mit aktuellen
technischen Entwicklungen.

Berufe im Bereich Marktforschung

Das gehört dazu:

Typische Berufe

Marktforschung gehört zu deinen Aufgabenbereich? Werde mit deinem Jobprofil Teil des think ING. Netzwerks und hilf angehenden Ingenieuren bei der Studien- und Berufswahl! Zur Registrierung geht’s oben rechts!

Typische Studiengänge & Ausbildungswege

Ein Studium aus der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen ist ein guter Schritt in Richtung Marktforschung.

Konstantin Chagin / Dreamstime
Technik meets BWL

Wirtschaftsingenieurwesen

Technische Fragen in BWL-Zusammenhänge einordnen: Da passt Wirtschaftsingenieurwesen.

Typische Tätigkeiten

  • Konzeption und Durchführung von Studien
  • Abstimmung mit verschiedenen Teams aus den Bereichen Marketing, Produktmanagement, Vertrieb und Entwicklung
  • Analyse von erhobenen Daten
  • Entwicklung von Strategien für die Zukunft
  • Statements zu Erwartungen, Trends, Risiken und Chancen
  • Sammeln von Informationen über Wettbewerber
  • Interne Beratung zu technischen Innovationen und Produktoptimierungen
Miklyxa13/Dreamstime.com
Der Klassiker

Maschinenbau

Die Maschinen und die Welt, eine überaus faszinierende Story. Interesse an Maschinenbau? Alle Infos hier!

Wäre das was für mich?

Das solltest du mitbringen:

Den Markt erforschen - eine ziemlich komplexe Aufgabe. Von Ergebnissen der Marktforschung hängt die Gestaltung von Produkten, deren Vermarktung und Vertrieb ab. Ingenieure sind im Bereich der Marktforschung dafür zuständig, Anforderungen der potenziellen Kunden an technische Entwicklungen zu analysieren. Sie spüren Trends auf, wägen Risiken ab und checken, ob die Zeit reif ist für Innovationen. Dazu planen sie Studien und kontrollieren die korrekte Durchführung. Die Daten werden genau analysiert, um die richtigen Schlüsse zu ziehen und Empfehlungen abgeben zu können - etwa an die Entwicklungsabteilung, die diese Ergebnisse bei der Planung neuer Produkte berücksichtigt. Ingenieure müssen hier bei großen Mengen von Daten die Übersicht behalten, analytisch vorgehen und Strategien für die Zukunft entwickeln können. Besonders häufig finden sich in diesem Bereich Absolventen des Wirtschaftsingenieurwesens, da sie bei der Verknüpfung von Technik und BWL fit sind.

Ivan Mikhaylov / Dreamstime
Damit alles läuft

Produktion

Ein neues Produkt wurde entwickelt. Doch wie kann es am sichersten und günstigsten hergestellt werden?