Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Sicherheit steht an erster Stelle!

Sie kontrollieren und testen und kontrollieren nochmals:
Ingenieure überprüfen neue Produkte intensiv, bevor sie beim Kunden landen.
Die Prüfverfahren werden immer weiterentwickelt
und neue Methoden und Werkzeuge in die Prozesse integriert!

Berufe im Bereich Prüfung und Sicherheit

Das gehört dazu:

Typische Berufe

Prüfung und Sicherheit gehören in deinen Aufgabenbereich? Werde mit deinem Jobprofil Teil des think ING. Netzwerks und hilf angehenden Ingenieuren bei der Studien- und Berufswahl! Zur Registrierung geht’s oben rechts!

Typische Studiengänge & Ausbildungswege

Leider gibt es nur wenige spezifische Studiengänge für zukünftige Sicherheitsingenieure. Darunter zählen die Fächer Sicherheit und Gefahrenabwehr oder Sicherheitstechnik.

Alternativ kann man auch in den Bereichen Maschinenbau oder Elektrotechnik wertvolle Grundlagenkenntnisse erwerben, sich im Studium spezialisieren oder danach weiter fortbilden.

Da im Bereich Prüfung und Sicherheit aktuell starker Nachwuchsmangel herrscht, warten so oder so optimale Jobchancen auf dich.

Striver / Dreamstime
Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

Konstruktion und Planung

Den Gesamtüberblick haben: Wer im Bereich Konstruktion und Planung arbeitet, denkt immer ein Stück voraus.

Typische Tätigkeiten

  • Produktions- und Arbeitsablauf im Überblick behalten
  • Regelmäßig Kontrollen der Produkte und der Arbeitsabläufe durchführen
  • Sicherheitsstrategien neu entwickeln oder weiterentwickeln
  • Sicherheit und Qualität der Produkte und der Arbeitsabläufe prüfen
  • Geschäftsführung beraten und überzeugen
  • Der Geschäftsführung Vorschläge und Pläne präsentieren
  • Kommunikation mit Geschäftsführung, Mitarbeitern, Kunden und Dienstleistern
  • Abstimmung mit anderen Abteilungen wie Produktion, Vertrieb, Personal
  • Bei Sicherheitsstandards immer auf dem Laufenden bleiben
cydonna / Photocase
Die Ingenieurfachrichtungen

Studiengänge

Sieben Fachrichtungen bieten zahlreiche Fachbereiche an. Ingenieure haben tolle Möglichkeiten sich zu spezialisieren.

Wäre das was für mich?

Das solltest du mitbringen:

Die Qualität zählt! Und um diese zu gewährleisten, prüfen Ingenieure neue Produkte in jeder Entstehungsphase. Sie führen regelmäßig Kontrollen durch, entwickeln Prüfverfahren weiter und integrieren neue Methoden oder Werkzeuge in die Prozesse. Nur so landet ein qualitativ hochwertiges Produkt beim Kunden. Dafür werden neben technischem Hintergrundwissen, analytisches und konzeptionelles Denken sowie kommunikative Fähigkeiten verlangt.

Sicherheit steht an erster Stelle!

Angefangen vom Baugerüst auf der Baustelle über den Schutz der Mitarbeiter vor gefährlichen Maschinen bis hin zur Verwendung von Gefahrenstoffen – Sicherheitsingenieure sind Manager für Sicherheit und Gesundheit. Der Beruf erfordert methodisches Denken und Sozialkompetenz sowie überzeugende Präsentationstechniken. Je nach Studienrichtung variieren die Einsatzbereiche: Meist sind Bauingenieure für die Sicherheit auf Baustellen zuständig oder Elektrotechniker prüfen die Entwicklung von Schaltungen und Mikrochips.

So oder so musst du Dich mit Sicherheitsvorschriften und Gesetzen auseinandersetzen und auskennen. Vor allem Kenntnisse zum Thema Umweltrecht oder Wissen zu internationalen Normen werden immer wichtiger. Das gewährt nicht nur die Sicherheit deiner Kollegen, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Die Arbeit ist vielfältig und beinhaltet die Messung von Gefahrstoffen, die Optimierung von Arbeitsprozessen, genauso wie die Einweisung von Mitarbeitern. In jedem Fall sind Fachwissen, Eigenverantwortung und Kommunikationsgeschick gefordert.

Peshkova | Dreamstime.com
Märkte verstehen
Studieren geht über probieren!

Marktforschung

Ingenieure in der Marktforschung planen und führen Studien aus, suchen nach Trends für die Entwicklung der Technik.