Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Als Ingenieurin durchstarten

Viele junge Frauen zögern bei der Wahl eines Ingenieurstudiums.
Dabei ergeben sich dort so viele Möglichkeiten und Vorteile.

Ingenieurinnen gesucht

Der Ingenieurberuf –= eine reine Männerdomäne? Längst bestimmen die Ingenieurwissenschaften nahezu all unsere Lebensbereiche und haben Einzug in Branchen wie Kultur, Gesundheit, Medien oder auch Kosmetik gehalten. Auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs setzten viele Unternehmen auf weibliche Fachkräfte. Wie gefragt Frauen in den Ingenieurwissenschaften sind, zeigt die Vielzahl an Angeboten für Frauen und Mädchen, angefangen beim Girls' Day bis hin zu speziellen Frauenstudiengängen. Tatsächlich haben Frauen in Ingenieurberufen beste berufliche Perspektiven, Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten. Wer sich für naturwissenschaftliche Themen begeistern kann, sollte sich daher nicht von verstaubten Vorurteilen abschrecken lassen, sondern die vielfältigen Möglichkeiten für Ingenieurinnen entdecken.

Beruf und Familie vereinen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt mittlerweile in immer mehr Unternehmen eine wichtige Rolle. So bieten viele größere Unternehmen bereits eine sogenannte betriebliche Kinderbetreuung und andere versuchen durch familienfreundliche Arbeitszeitmodelle bessere Voraussetzungen für junge Familien zu schaffen. Auch wenn diese Maßnahmen sich vielerorts noch im Aufbau befinden, zeichnet sich hier ein Trend ab, der verdeutlicht, wie gefragt speziell das große Potenzial weiblicher Fachkräfte ist.

Miklyxa13/Dreamstime.com
Der Klassiker

Maschinenbau

Die Maschinen und die Welt, eine überaus faszinierende Story. Interesse an Maschinenbau? Alle Infos hier!

Carsten Oberhagemann
Eines ihrer Projekte zurzeit ist die Entwicklung von Car-Wrapping-Folien
Medien und Kommunikation

Von wegen Männerdomäne: Anika van Aaken ist das perfekte Beispiel dafür, dass in Ingenieurberufen immer häufiger Frauen eine starke Rolle einnehmen.