Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Zimmer gesucht!

Eigene Wohnung oder Wohngemeinschaft?
Oder doch ein Zimmer im Studentenwohnheim?
Sobald die Zusage für den Studiengang vorliegt,
solltest du dir Gedanken über deine neue Bleibe machen.

Die richtige Wohnung am richtigen Platz

Häufig ist der Studienbeginn auch mit einem Wechsel des Wohnortes verbunden. Das bedeutet: Man muss sich frühzeitig um eine neue Bleibe kümmern. Bevor man auf die Suche geht, muss man sich natürlich klar darüber werden, ob man alleine, mit einem Freund oder Bekannten oder in einer WG mit fremden Leuten wohnen möchte. Zudem sollte man sich bewusst machen, ob man möglichst nah zur Hochschule ziehen möchte oder doch lieber dorthin, wo das Leben der jeweiligen Stadt pulsiert. Für Freunde von kurzen Anfahrtszeiten bieten sich Studentenwohnheime an. Diese liegen meist in unmittelbarer Nähe zum Campus und haben den Vorteil, dass man einen sehr intensiven Umgang mit Kommilitonen pflegt. Einziger Nachteil ist, dass man häufig recht lange auf einen der begehrten Plätze warten muss. ErsteAnlaufstelle ist häufig das Studentenwerk.

Stadtleben

Wer lieber zentrumsnah oder im Szeneviertel leben möchte, der kann seine Suche über Online-Plattformen, Anzeigen in lokalen Zeitungen, Aushänge in der Hochschule und Ähnliches laufen lassen. Wichtig hierbei ist es, möglichst viele Wohnungen zu vergleichen und nicht das erstbeste Angebot anzunehmen. Innerhalb von Städten können die Mieten von Stadtteil zu Stadtteil stark variieren. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr, nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten, insgesamt eine gut ausgebaute Infrastruktur, sollten bei der Suche ebenfalls berücksichtigt werden.

Konstantin Sutyagin / Dreamstime
Auslandsaufenthalt planen

In die Ferne schweifen

Du möchtest neue Länder kennenlernen und dort Studien- oder Praxiserfahrungen sammeln.Jetzt informieren!