Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Architektur und Innenarchitektur

an der Hochschule Düsseldorf / Standort: Düsseldorf

Informationen

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6
Schwerpunkte
Gebäude, Konstruktion, Design
Anmerkungen
Beachten Sie bitte die studiengangspezifischen Zugangsvoraussetzungen.
Der Nachweis der bereits erfolgreich absolvierten künstlerischen Eignungsprüfung an der Hochschule Düsseldorf stellt eine Zugangsvoraussetzung dar. Liegt dieser Nachweis zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht vor, kann die Bewerbung leider nicht berücksichtigt werden. Zur Teilnahme an der künstlerischen Eignungsprüfung ist eine Onlineanmeldung im Bewerbungsportal der HS Düsseldorf erforderlich: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung
Anmeldezeitraum: 15. Februar bis zum 15. April des Jahres.
Es werden auch externe Eignungsprüfungen (die an einer anderen Hochschule abgelegt wurden) im Bereich Architektur anerkannt. Die Eignungsprüfungen dürfen nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
4 Wochen Grundpraktikum in den Gewerken des Hausbaus/ Innenausbaus müssen Sie bis zum
Studienbeginn (spätestens 30.09.) nachweisen.
Der Fachbereich Architektur der Peter Behrens School of Arts (PBSA) der Hochschule Düsseldorf bildet Studierende in einem kombinierten Bachelor-Studiengang aus, der die Teilbereiche Architektur und Innenarchitektur miteinander verknüpft.
Das Orientierungsphase des Studiums soll dabei die Sensibilität für die fachlichen Belange fördern, die
Wahrnehmung räumlicher Gegebenheiten schärfen und Entfaltung kreativer Fähigkeiten der Studierenden
unterstützen.
Während dieser Studienphase steht die Überprüfung der Studienwahl neben der Vorbereitung auf das Kernstudium
im Vordergrund. Das darauf folgende Kernstudium bietet die Möglichkeit zur Vertiefung bereits erworbenen
Wissens und beansprucht, die Studierenden in umfassender Weise mit den Belangen des Berufsfeldes und
der damit verbundenen gesellschaftlichen Verantwortung
vertraut zu machen.
Dem künstlerisch-gestalterischen Selbstverständnis des Namensgebers, dem weltbekannten Künstler, Architekten und Produktgestalter Peter Behrens (1868-1940),
folgend, vermittelt der Studiengang das Spektrum gestalterischer Herausforderungen unterschiedlichster
Maßstäbe, von Möbel- und Produktgestaltung über
Architektur und Städtebau bis hin zu Aspekten der Landschaftsarchitektur. Neben dem Fachunterricht bietet
das Lehrprogramm zahlreiche interdiziplinäre Studienangebote
sowie mittels grenzüberschreitender Veranstaltungen (Intra Muros) und Exkursionen (Extra Muros)
den Studierenden die Möglichkeit, ein umfassendes Verständnis räumlicher Problemstellungen zu erlangen
und sich mit Strategien der Bearbeitung vertraut zu machen.
Abgeschlossen wird das Studium nach sechs Fachsemestern mit einer abschließende Bachelor-Thesis
bestehend aus der schriftlichen Bearbeitung eines architektur- und/oder innenarchitektur-relevanten Themas, das eng mit architektonischen oder innenarchitektonischen
Entwurfsaufgaben verknüpft ist.
Zulassungsmodus
X
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Vollzeitstudium
Studienentgelt

Fristen

Vorlesungzeit
3.4.2017-27.7.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.11.2016-15.1.2017
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.11.2016-15.1.2017
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.11.2016-15.1.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.11.2016-15.1.2017
Eignungsprüfungsfrist
Anmeldfristen zu künstlerischen Eignungsprüfungen für Studiengänge der HS Düsseldorf
Fachbereich Architektur:
Bachelorstudiengang Architektur/ Innenarchitektur:
Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung
Masterstudiengänge Architektur und Innenarchitektur:
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Fachbereich Design:
Bachelorstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Retail Design:
Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.11. bis 01.02. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal:
www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Masterstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Exhibition Design:
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. – 01.05./ Online-Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung
Fachbereich Medien:
Bachelorstudiengang Ton und Bild (Kooperationsstudiengang mit der Robert Schumann Hochschule):
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.01. bis 15.03. / Informationen zur Anmeldung über www.rsh-duesseldorf.de
Fristen für das Auswahlverfahren
Anmeldfristen zu künstlerischen Eignungsprüfungen für Studiengänge der HS Düsseldorf
Fachbereich Architektur:
Bachelorstudiengang Architektur/ Innenarchitektur:
Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung
Masterstudiengänge Architektur und Innenarchitektur:
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Fachbereich Design:
Bachelorstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Retail Design:
Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.11. bis 01.02. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal:
www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Masterstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Exhibition Design:
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. – 01.05./ Online-Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung
Fachbereich Medien:
Bachelorstudiengang Ton und Bild (Kooperationsstudiengang mit der Robert Schumann Hochschule):
Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.01. bis 15.03. / Informationen zur Anmeldung über www.rsh-duesseldorf.de
Einschreibfrist für Rückmelder
2.1.2017-31.1.2017
Nachfrist vom 01.02.2017 bis
28.02.2017
Einschreibfrist für Wechsler
16.1.2017-15.3.2017
15.03. für das SoSem
15.09. für das WiSem
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.