Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Geographie

an der Universität Hamburg / Standort: Hamburg

Informationen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4
Schwerpunkte
Anmerkungen
Vorlesung und methodische Übungen in Deutsch, begleitende englischsprachige Literatur und Tutorium, sonst i.d.R. Englisch.
Globalisierung und der damit verbundene Wandel im Naturraum und in den Mensch- Umweltbeziehungen stehen aktuell im Brennpunkt unseres Weltgeschehens. Deshalb wurde der neue Masterstudiengang „Global Transformations and Environmental Change“ am Geographischen Institut am Standort Hamburg entwickelt. Bei der Herangehensweise an dieses Thema bildet die Integration von physisch geographischen und sozialwissenschaftlichen Ansätzen in Verbindung mit einer fundierten geoinformatischen Methodenausbildung einen Schwerpunkt.
Mit dem inhaltlichen Fokus auf die Mensch/Umwelt-Beziehungen und einer methodischen Orientierung auf die Geodatenanalyse und Raumforschung auf unterschiedlichen Maßstabsebenen sollen die Studierenden sowohl anwendungsorientiert und berufsnah ausgebildet werden als auch den Anforderungen an ein forschungsorientiertes Studium genügen. Die Studierenden erlernen die Aneignung und krititsche Beurteilung geographischer Theorien, Methoden und Forschungsergebnisse und erwerben die Kompetenz zum selbständigen konzeptionell- analytischen Arbeiten.
Mit dem Schwerpunkt „Global Transformations and Environmental Change“ werden die inhaltlichen Ziele systematisch mit geographischen Forschungsansätzen zur Untersuchung, zum Verständnis und zum Management globaler Transformationsprozesse in sozialer und naturwissenschaftlicher Hinsicht verbunden. Hinzu tritt eine vertiefte Behandlung der lokalen und regionalen Implikationen des globalen Wandels.
Das Besondere an diesem konsekutiven Masterstudiengang ist die Integration von natur- und sozialwissenschaftlicher Forschung und Lehre sowohl im methodischen als auch im konzeptionellen Bereich. Es besteht die Möglichkeit einer Schwerpunktsetzung in eine anwendungsorientierte „Human Geography“ und in eine forschungsorientierte Richtung „Physical Geography“.
Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt
Akkreditiert
Nein

Fristen

Vorlesungzeit
17.10.2016-4.2.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
1.6.2016-15.7.2016
Einige Masterstudiengänge können abweichende Bewerbungsfristen haben.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Zum WS 2016/17 sind alle angebotenen Studiengänge zulassungsbeschränkt.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Zum WS 2016/17 sind alle angebotenen Studiengänge zulassungsbeschränkt.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
1.6.2016-15.7.2016
Einige Masterstudiengänge können abweichende Bewerbungsfristen haben.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
1.6.2016-15.7.2016
Einige Masterstudiengänge können abweichende Bewerbungsfristen haben.
Eignungsprüfungsfrist
Fristen für das Auswahlverfahren
Einschreibfrist für Rückmelder
1.8.2016-1.10.2016
Einschreibfrist für Wechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.