Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Gestaltung

an der Westsächsische Hochschule / Standort: Schneeberg

Informationen

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8
Sachgebiete
Industriedesign, Produktdesign, Textilkunst, Textildesign
Schwerpunkte
Holzgestaltung/Produkt-, Objektdesign, Modedesign, Textilkunst/Textildesign
Anmerkungen
Der breit angelegte Studiengang Gestaltung bietet gemeinsame sowie spezifische Lehrangebote für die Studienrichtungen Holzgestaltung / Möbel- und Produktdesign; Modedesign und Textilkunst / Textildesign. Der Tradition des Fachbereiches Angewandte Kunst Schneeberg folgend, werden in diesen Studiengängen Designer für Unikat und Serie mit hoher gestalterischer und technischer Qualifikation ausgebildet. Die Studienangebote sind durch eine enge Verknüpfung von Entwurfsprozess und Produktrealisierung charakterisiert. Basierend auf allgemeinen künstlerisch-gestalterischen sowie kultur-, kunst-, sozial- und designwissenschaftlichen Grundlagen erfolgt eine individuelle Profilierung der Studierenden nach design- und industrieorientierten oder künstlerischen Schwerpunkten.
Zulassungsmodus
O
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Studienentgelt

Fristen

Vorlesungzeit
6.3.2017-25.6.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.1.2017
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
28.2.2017
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (Akademisches Auslandsamt)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (Akademisches Auslandsamt)
Eignungsprüfungsfrist
bei Hochschule erfragen
Fristen für das Auswahlverfahren
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist für Rückmelder
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist für Wechsler
bei Hochschule erfragen
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.