Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Intelligente Gebäudeinfrastrukturen

an der Westsächsische Hochschule / Standort: Zwickau

Informationen

Abschluss
Regelstudienzeit
3
Schwerpunkte
Anmerkungen
Der Studiengang ist interdisziplinär zwischen Gebäudekomplexen, Gebäudetechnik sowie deren Vernetzung angesiedelt. Es werden Fachkenntnisse zum Verbrauch oder der Speicherung von Energie in Gebäuden vermittelt. Ziel dabei ist es, durch eine verbesserte (Internet-)Kommunikation bisherige Einzelsysteme in sogenannte smarte Gesamtsysteme zu integrieren. Anwendungsbeispiele hierfür wären z.B. die Ausrichtung eines erfolgreichen Energiemanagements an lastabhängige Strompreisen sowie die Reduktion von Spitzenlasten bei Energieversorgungsnetzen in erweiterten Gesamtkomplexen (Haus + eAuto + Energieversorger).
Zulassungsmodus
O
Zulassungssemester
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Studienentgelt
Akkreditiert
Nein
Weitere Informationen

Fristen

Vorlesungzeit
6.3.2017-25.6.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.1.2017
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
28.2.2017
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (Akademisches Auslandsamt)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (Akademisches Auslandsamt)
Eignungsprüfungsfrist
bei Hochschule erfragen
Fristen für das Auswahlverfahren
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist für Rückmelder
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist für Wechsler
bei Hochschule erfragen
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.