Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Kognitionswissenschaft (Cognitive Science)

an der Universität Osnabrück / Standort: Osnabrück

Informationen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4
Schwerpunkte
Biologie, Mensch, Mathematik, Linguistik
Anmerkungen
Kognitionswissenschaft verbindet humanistische und analytische Methoden der Geisteswissenschaften und der formalen Wissenschaften (z.B. Theoretische Linguistik) sowohl mit den wissenschaftlichen, experimentellen Methoden der Psychologie und Neurowissenschaft, als auch mit den synthetischen und konstruktiven Techniken der Informatik.

Das Masterstudium umfasst den Erwerb von Methoden und praktischen Erfahrung in
- Informatik und Mathematik (Algorithmen und Programmiersprachen; Formale Sprachen; Mathematische Grundlagen der Kognitionswissenschaft; Künstliche Intelligenz, einschließlich Wissensrepräsentation, Lernen, Planen und Multiagentensysteme),
- Psychologie (Methoden der empirischen Forschung; Kognitive Psychologie; Persönlichkeitspsychologie; Neuropsychologie),
- Neurowissenschaft und Biologie (Neurobiologie; Neuroanatomie; Neuroethologie; Neurocomputing; Bildgebende Verfahren);
- Linguistik mit Computerlinguistik und Psycholinguistik (Lexikon; Syntax; Semantik; Pragmatik; Theorien der Grammatik);
- Philosophie (Philosophie des Geistes; Theorien des Wissens; Wissenschaftstheorie; Philosophische Logik; Ethik).

Das Master-Programm beinhaltet dazu Spezialisierungen mit Blick auf die Mutterdisziplinen oder zentrale Fragen der Kognitionswissenschaft (Sprache und Kommunikation, Lernen und Gedächtnis, Wahrnehmung und Sensorik, Motorik und Handlungssteuerung). Bestandteil ist durch die obligatorische Teilnahme an einem einjährigen Studienprojekt, die Integration von Praxisanwendungen der Analyse und der Modellierung von kognitiven Systemen durch projektbezogenes Arbeiten.

Es besteht die Möglichkeit eines Austausches mit der Universität Trento/Rovereto (Italien).

Der Masterabschluss
eröffnet die Möglichkeit zur Promotion und bei entsprechender Studiengangsplanung/Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen den Zugang zu etwaigen Promotionsstudiengängen; an der Universität Osnabrück entsprechend den Zugang zum Promotionsstudiengang „Cognitive Science“ und bei entsprechender Studienangangsplanung/Vorliegen der Voraussetzungen den Zugang zu den Promotionsstudiengängen „Mathematik“ und „Informatik“.
Der Abschluss
qualifiziert zudem für die Umsetzung kognitionswissenschaftliche Erkenntnisse im Beruf, u. a. im Bereich der Mensch-Maschine Interaktion, im IT- Bereich sowie in Teilbereichen des medizinisch-klinischen Umfelds und in psychologienahen Tätigkeitsfeldern.
Zulassungsmodus
O
Zulassungssemester
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt
Weitere Informationen

Fristen

Vorlesungzeit
17.10.2016-11.2.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.5.2016-15.7.2016
im Online-Verfahren
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.8.2016-30.9.2016
im Online-Verfahren
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.7.2016
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.6.2016
Eignungsprüfungsfrist
Musik (Bachelor), Musikwissenschaft (Bachelor): einmal jährlich zum 1. 5.;
Kunst (Bachelor), Kunstpädagogik (Bachelor): Eignungsprüfung einmal jährlich zum 1.6.;
Fristen für das Auswahlverfahren
Musik (Bachelor), Musikwissenschaft (Bachelor): einmal jährlich zum 1. 5.;
Kunst (Bachelor), Kunstpädagogik (Bachelor): Eignungsprüfung einmal jährlich zum 1.6.;
Einschreibfrist für Rückmelder
1.7.2016-31.7.2016
Einschreibfrist für Wechsler
gem. Zul.-Bescheid
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.