Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Landschaftsplanung, Ökologie und Naturschutz

an der TU München / Standort: München, Weihenstephan

Informationen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
2
Schwerpunkte
Natur, Umwelt, Geo
Anmerkungen
1) Für Studierende, die mit einem sechssemestrigen Bachelor-Abschluss zugelassen werden, beträgt die Regelstudienzeit 3 Semester. Ein Berufspraktikum ist vor Studienbeginn nachzuweisen oder kann auf Antrag als Auslandspraktikum oder Auslandsstudium bis zur Anerkennung der Masterthesis abgelegt werden.
2) Für Studierende, die mit einem achtsemestrigen Bachelor-Abschluss zugelassen werden, beträgt die Regelstudienzeit 2 Semester.

Studienbeginn:
Sommersemester, für Absolventen eines sechsemestrigen Studiengangs
Wintersemester, für Absolventen eines mind. siebensemestrigen Studiengangs

Bewerbungsschluss: 31. Mai für das WS und 31. Dezember für das SS.
Zulassungsmodus
X
Zulassungssemester
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt

Fristen

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
zum Sommersemester: 15. Januar



Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
zum Sommersemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.3.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
zum Sommersemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
zum Sommerrsemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Eignungsprüfungsfrist
Fristen für das Auswahlverfahren
Einschreibfrist für Rückmelder
15.2.2017
Einschreibfrist für Wechsler
15.3.2017
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.