Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Medienpsychologie

an der Business School Berlin / Standort: Berlin

Informationen

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4
Schwerpunkte
Kulturpsychologie, Medienethik, Medienmanagement, Medienökonomie, Medienpsychologie, Sozialpsychologie
Anmerkungen
Traditionell war es nur möglich, „Medienpsychologie“ als Schwerpunkt eines Studiengangs wie Medienwissenschaft oder Psychologie zu studieren. Unter diesen Voraussetzungen wurde ein breiter Überblick über die psychologischen Aspekte des Umgangs mit Medien vermittelt. Die sich beständig weiterentwickelnde und sich ausbreitende Medienwirtschaft verlangt nach Absolventen mit spezifischen Kenntnissen. Die Film-, TV- und Computerspiel- und Netzproviderwirtschaft sucht fortwährend nach Formaten und Inhalten, die sich auf dem beschleunigt wachsenden Medienmarkt vermarkten lassen. Da Erfolgsprognosen und die Erfolgskontrollen solcher Aktivitäten stark gefragt sind, liegt es nahe, diesen Wirtschaftszweig gezielt mit speziell ausgebildetem wissenschaftlichem Nachwuchs zu versorgen. Nicht nur in dem Bereich der Inhaltsproduktion, sondern auch im Bereich der Inhaltsforschung finden sich Arbeitsfelder die mit dafür qualifizierten Medienpsychologen besetzt werden können. Dafür wurde der Studiengang an der BSP entwickelt.

Inhaltlich bewegt sich der Studiengang um die beiden Komponenten Medienwirtschaft und Psychologie. Die allgemeine Fachkompetenz in Medienwirtschaft basiert auf einem theoretisch fundierten Wissen in den Bereichen Medienökonomie, Medienmanagement (inklusive Medienmarketing) und Medienethik. Die Studierenden kennen Zusammenhänge der Medienwirtschaft und des Medienmanagements und haben sich mit den Regeln verantwortlichen Managens auseinandergesetzt.

Die psychologische Fachkompetenz in den Medien basiert auf einem theoretisch breit fundierten Wissen in den Bereichen Allgemeine-, Differentielle-, Pädagogische- und Entwicklungspsychologie sowie in Sozial- und Kulturpsychologie. Dabei konzentriert sich der Studiengang auf diejenigen Kenntnisse, die auf anerkannten grundlegenden psychologischen Theorien beruhen und die zum Verstehen und zur wissenschaftlichen Erforschung von Produktion, Vermittlung, Vermarktung und Rezeption von Medien notwendig sind.

Mit dem Abschluss des Studiums sind Sie qualifiziert, vor dem Hintergrund psychologischer Zusammenhänge in den Bereichen Forschung, Beratung und Training tätig zu sein.

Das Studium bietet Ihnen mit dem Abschluss Master of Arts in Medienpsychologie einen international anerkannten akademischen Abschluss für einen qualifizierten Berufseinstieg.
Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung
Zulassungssemester
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt
590.00 EUR / Monat
Weitere Informationen

Fristen

Vorlesungzeit
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
entfällt
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
jederzeit
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Eignungsprüfungsfrist
Fristen für das Auswahlverfahren
Einschreibfrist für Rückmelder
Einschreibfrist für Wechsler
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.