Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Scientific Programming

an der Fachhochschule Aachen / Standort: Aachen, Jülich

Informationen

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6
Schwerpunkte
Mathematik, Entwicklung, Software
Anmerkungen
Studiengang wird in Kooperation mit dem Zentralinstitut für Angewandte Mathematik (ZAM) des Forschungszentrums Jülich und dem Rechen-und Kommunikationszentrum der RWTH Aachen angeboten. Er integriert die Ausbildung zum Mathematisch-Technischen Software-Entwickler bzw. zum Mathematisch-Technischen Assistenten.
Voraussetzung für das Studium ist ein Ausbildungsvertrag mit einem der Kooperationspartner der FH Aachen, d.h. FZ Jülich, RWTH Aachen, FH Aachen, einem der großen IT-Unternehmen der Region.
Zulassungsmodus
O
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt

Fristen

Vorlesungzeit
3.4.2017-28.7.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.1.2017
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Für die zulassungsfreien Masterstudiengänge gelten individuelle Fristen, die aus den Veröffentlichungen und dem Bewerbungsportal entnommen werden können.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
innerhalb der im Zulassungsbescheid genannten Frist (voraussichtlich ab dem 26. Januar 2017)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Eignungsprüfungsfrist
Bitte im Fachbereich erfragen bzw. Homepage beachten.
Fristen für das Auswahlverfahren
Bitte im Fachbereich erfragen bzw. Homepage beachten.
Einschreibfrist für Rückmelder
6.1.2017-9.2.2017
Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldefristen aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Dies wird hochschulöffentlich bekannt gegeben.
Einschreibfrist für Wechsler
29.3.2017
Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldefristen aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Diese wird hochschulöffentlich bekannt gegeben.
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.