Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik/ Language Technology and Foreign Language Learning and Teaching

an der Universität Giessen / Standort: Gießen

Informationen

Abschluss
Master of Arts
Regelstudienzeit
4
Schwerpunkte
Anmerkungen
Der Master-Studiengang Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik richtet sich an Interessenten, die im Spannungsfeld digitaler Medien, E-Learning, Fremdsprachendidaktik und Sprachtechnologie das Sprachenlernen der Zukunft mitgestalten wollen. Hierbei geht es um Fragen der Konzeptionierung und Evaluierung digitaler Lernumgebungen, die effektive Kombinierung von Lehrmaterial, Methoden und Technologien, neue didaktische Herausforderungen bei der Bewertung und Weiterentwicklung von Lernumgebungen und die Integration sprachtechnologischer Verfahren in hypermediale Lernsoftware.

Am Master-Studiengang Sprachtechnologie und Fremdsprachendidaktik (MSF)
sind die folgenden Fachgebiete des Fachbereiches 05 beteiligt:
a) Anglistische Sprachwissenschaft,
b) Anglistische Sprachdidaktik
c) Germanistische Sprachwissenschaft,
d) Computerlinguistik und Texttechnologie,
e) Deutsch als Fremdsprache,
f) Romanistische Sprachwissenschaft,
g) Romanistische Sprachdidaktik,
h) Slavistische Sprachwissenschaft.
Darüber hinaus ist an dem Studiengang das folgende Fach des Fachbereiches 04
beteiligt:
i) Türkische Linguistik.

Der Master-Studiengang bildet die Studierenden forschungsnah aus.
Ziel des Studiums ist die Vermittlung vertiefter sprachtechnologischer und –
didaktischer Kenntnisse und methodischer Kompetenzen. Die Studierenden müssen
die selbständige Aneignung, Umsetzung und kritische Bewertung von fremdsprachendidaktischen
und sprachtechnologischen Konzeptionen lernen. Im Studium
müssen das wissenschaftliche Urteilsvermögen, ein angemessenes Ausdrucks- und
Kommunikationsvermögen, die Anwendung des Gelernten auf die Praxis des Fremdsprachenlehrens und -lernens sowie die Teamfähigkeit der Studierenden geschult
werden.
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiengangs erwirbt der Absolvent eine
sehr gute Qualifikation für alle spezialisierteren und forschungsnahen Promotions-
Programme in fremdsprachendidaktischen Fächern sowie vertiefte Spezialkompetenzen
für die relevanten beruflichen Felder außerhalb der Universität.

Weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/studienangebot/master/sprachtechnologie-fremdsprachendidaktik
Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt

Fristen

Vorlesungzeit
17.10.2016-10.2.2017
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
1.6.2016-15.7.2016
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
1.6.2016-15.7.2016
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
1.6.2016-15.7.2016
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Eignungsprüfungsfrist
Siehe Internetseite
www.uni-giessen.de/studium/eignungspruefung
Fristen für das Auswahlverfahren
Siehe Internetseite
www.uni-giessen.de/studium/eignungspruefung
Einschreibfrist für Rückmelder
15.6.2016-31.7.2016
Einschreibfrist für Wechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.