Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Transportation Systems

an der TU München / Standort: München

Informationen

Abschluss
Master of Science
Regelstudienzeit
4
Schwerpunkte
Verkehr, Umwelt, Planung, Management
Anmerkungen
The programme covers topics like:
- design of transportation systems (roads, public transport networks, airport and harbours),
- transportation modelling and simulation,
- intelligent transportation systems,
- transportation demand management,
- transportation planning strategies in emerging and developing countries.
Our students will learn all the classical engineering skills a transportation engineer should have for planning and managing various parts of the transportation systems. Furthermore, the programme is designed to meet the increasing demand for transportation professionals who are also familiar with the concepts of transportation demand management, integrated land use and traffic management, freight logistic concepts and intermodal traffic management etc.
Application deadline: May 31
Zulassungsmodus
X
Zulassungssemester
nur Wintersemester
Zulassungsvoraussetzung
Studienform
Studienentgelt

Fristen

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
zum Sommersemester: 15. Januar



Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
zum Sommersemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.3.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
zum Sommersemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
zum Sommerrsemester: 15. Januar

Abweichende Bewerbungsfristen sind bei den einzelnen Studiengängen angegeben!
Eignungsprüfungsfrist
Fristen für das Auswahlverfahren
Einschreibfrist für Rückmelder
15.2.2017
Einschreibfrist für Wechsler
15.3.2017
Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erzeugt.