Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
Literatur

Der Turm und die Brücke

Die neue Kunst des Ingenieurbaus

Ingenieursbau und Ästhetik sind keine Widersprüche. Vielmehr steht das eine dem anderen durchaus zur Seite. David B. Billington stellt den Ingenieursbau als eigenständige Kunstform - als Structural Art - vor, die sich besonders in klassischen Bauwerken von Turm und Brücke widerspiegelt. Vor allem bei Bauten wie dem Eiffelturm oder der Brooklyn Bridge, aber auch in modernen Hängebrücken. Damit verändert der Autor den Blick auf Bauwerke, das Technische erhält eine gestalterische Perspektive und rückt in die Nähe der Architektur.

David B. Billington präsentiert dabei leicht und unterhaltsam Ideale, Prinzipien und Methoden des Ingenieursbau in einer ästhetischen Diskussion. Gewürdigt werden so Ingenieure wie Telford, Menn oder Maillart, die allgemeine Gestaltungsprinzipien verfolgen, um außergewöhnliche Bauwerke zu schaffen.

Interessierte Netzwerker:

Herausgeber

Ernst & Sohn

Partner im Netzwerk

Link