Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
Literatur

Wolfgang Rößler: Eine kleine Nachtphysik

Die Geschichte der Physik und ihrer Charaktere unterhaltsam veranschaulicht

Wolfgang Rößler: Eine kleine Nachtphysik

Die Physik ist nicht nur ein Gebiet der Naturwissenschaften, es ist ein Bereich, in dem Menschen verschiedenster Art aufeinandertreffen. Mit dieser Einstellung entwickelte der Autor Wolfgang Rößler eine Geschichte dieser Wissenschaft – Von den ersten Anfängen der Physik in der Antike bis hin zu komplexen Fragen über Raum und Zeit.

Nicht nur die nackten Fakten rücken dabei in den Vordergrund, sondern auch die Charaktere, welche dahinter stehen, „die Familie der Physik“, wie sie Rößler nennt. Der Autor lässt dabei kaum eine Größe aus: Albert Einstein und Galileo Galilei finden sich in dem Werk ebenso wieder wie Wolfgang Pauli oder Niels Bohr. Mit viel Geschick zeigt Rößler, wie und warum diese Physiker auf ihre bedeutenden Ideen gekommen sind.

Insgesamt bietet Rößler also nicht nur eine Geschichte der Physik, sondern auch eine Geschichte der Menschen. Lustige Anekdoten und spannende Geschichten reihen sich an wissenschaftliche Fakten und anschauliche Erklärungen komplizierter Phänomene. Der Mix macht es bei Rößler. Den Titel seines Buches entlehnte der Autor übrigens einem Zitat des Physikers Fritz Houtermans, der die nächtlichen Diskussionen der verschiedenen Physik-Größen zur Lösung wissenschaftlicher Probleme als „kleine Nachtphysik“ bezeichnete.

Interessierte Netzwerker:

Herausgeber

rororo Verlag

Partner im Netzwerk