Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
Ort

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Vorgeschichte erleben

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Im Kreis Lippe beim Teutoburger Wald gelegen befindet sich das archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen. Auf einer Fläche von etwa 1,5 Hektar wird das Leben und Wohnen von der Steinzeit bis zum Mittelalter lebendig. Die Anlage ist in sechs Baugruppen unterteilt und bietet Einblicke in die Epochen Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit und frühes Mittelalter. Hier gibt es einiges zu sehen: die Rekonstruktion eines Sommerlagers von Rentierjägern aus der Zeit bis 9600 v. Chr. über Wohnstallhäuser der Bronzezeit und einen Keramikofen der Eisenzeit oder ein frühmittelalterliches Gehöft der Merowingerzeit. Und es bleibt spannend. Die Besucher können konkrete Geschichte erfahren und die persönliche Begegnung mit historischen Bewohnern erleben: mittelalterliche Weideschweine. Die Tiere sind aus Rückzüchtungen entstanden und leben in historisch angepassten Gehegen. Um das Bild abzurunden baut das Museum in jedem Zeitabschnitt historische Vegetation und Nutzpflanzen an. Und Besucher können nicht nur zugucken, sondern auch anfassen und an zahlreichen museumpädagogischen Angeboten teilnehmen. Besonders Familien und Kinder kommen hier auf ihre Kosten. Vom Kindergeburtstag mit steinzeitlichem Brotbacken oder der Herstellung von Tonperlen bis zum Eltern-Kind-Kurs-Bogenschießen oder eigenen Schmiedeversuchen wird allerhand geboten.

Interessierte Netzwerker:

Adresse

Am Barkhauser Berg 2-6
33813 Oerlinghausen
Deutschland

Karte