Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
Ort

Museum für Kommunikation

Vom Postmuseum zum Informationsort für Technik und Nachrichten

Als Unternehmensmuseum der Deutschen Bundespost öffnete das heutige Museum für Kommunikation als eines der ersten Häuser am Frankfurter Museumsufer im Jahr 1958 seine Pforten. Nach der Wende wurde nicht nur die Architektur des Hauses in Richtung Glas gewandelt, auch die inhaltliche Neuausrichtung sollte in eine andere Richtung weisen. Ein modernes Museum mit transparenter Architektur entwickelte sich langsam in das Museum, das wir heute in Frankfurt besuchen können. Die Dauerausstellungen bieten Einblicke in die Nachrichten- und Fernsehtechnik, verschiedene Computer, Telefone, Briefkästen, Posthausschilder und eine Briefsortieranlage. Wer selber experimentieren möchte, ist in der Kinderwerkstatt im Obergeschoss richtig aufgehoben. Eines der Highlights findet sich auf dem Dach des Hauses: die UKW- sowie Kurzwellen-Amateurfunkstation des Deutschen Amateur Radio Clubs!

Interessierte Netzwerker:

Adresse

Schaumainkai 53
60596 Frankfurt am Main
Deutschland

Partner im Netzwerk

Link

Karte