Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
TV-Tipp

Alessandro Volta und die Batterie

Aus der Reihe Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik

Alessandro Volta gelingt es als erstem, eine Energiequelle zu erfinden, die kontinuierlich elektrischen Strom produziert. Damit läutet er das elektrische Zeitalter ein.

Volta schichtet Kupfermünzen und Zinkplättchen abwechselnd aufeinander und trennt diese durch eine in Salzwasser getränkte Lederscheibe.

Als er die Enden dieser Säule mit einem Draht und seiner Hand zu einem Kreislauf verbindet, fließt elektrischer Strom. Damit hat Volta die erste Batterie erfunden. Auch heutige Batterien funktionieren trotz aller Weiterentwicklungen noch immer nach dem gleichen Prinzip.

Interessierte Netzwerker:

Ausstrahlung

2. November 2014 - 8:15
ARTE

Partner im Netzwerk