Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
TV-Tipp

Die Erfindung der Zukunft

Teil 1: Hygiene

Steven Johnson enthüllt die Geschichten gewöhnlicher Menschen hinter außergewöhnlichen Entdeckungen und zeigt wie manch vermeintlich verrückte Idee erst den Weg in die Moderne aufgezeigt hat.

Geniale Ideen oder Erfindungen sind meist nicht aus plötzlichen Geistesblitzen heraus entstanden. Vielmehr sind die Innovationen, die uns den Weg in die Moderne aufgezeigt haben, langsam und über einen längeren Zeitraum gewachsen.

Oftmals dienten kleinere Rivalitäten und persönliche Herausforderungen als Zündstoff, der lange, kreative Prozesse in Gang setzen konnte. Dazu gehörte auch das nötige Quäntchen Glück, zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle zu sein und die Kraft, herbe Niederlagen wegstecken zu können.

Mit anschaulichen Grafiken und historischen Belegen präsentiert Steven Johnson, amerikanischer Autor und Innovationsforscher, wie die unterschiedlichsten Entdeckungen zusammenhängen und einander beeinflusst haben. Und dabei kommen interessante Verknüpfungen zu Tage. Wer würde zum Beispiel vermuten, dass eine erfolgreiche amerikanische Schauspielerin den Grundstein für abhörsichere Funkfrequenzen gelegt hat, oder dass der Bikini ohne die Entdeckung von Chlorix nie erfunden worden wäre.

Der 2. Teil der Reihe „Die Erfindung der Zukunft“ zum Thema „Zeit“ folgt direkt im Anschluss um 15:45 Uhr auf ZDFneo.

Interessierte Netzwerker:

Ausstrahlung

17. Oktober 2015 - 15:00
ZDFneo

Partner im Netzwerk