Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
TV-Tipp

Schlafen macht schlau

Planet Wissen

"Ohne Schlaf würden wir dumm bleiben", sagt der Neurowissenschaftler Jan Born. Er hat nachgewiesen, dass unser Gedächtnis den Tiefschlaf braucht, um Informationen dauerhaft zu speichern. Sogar für ungeklärte Probleme oder Mathematikaufgaben findet unser Gehirn über Nacht Lösungen. Für seine bahnbrechenden Erkenntnisse und Experimente ist der Forscher mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Dank der Erkenntnisse des Neurowissenschaftlers verstehen wir heute besser, wie unser Gedächtnis funktioniert und wie wir den Schlaf als "Lernverstärker" nutzen.

Wiederholung:
Donnerstag, 21. Januar 2016, 16:00 Uhr / EinsPlus

Interessierte Netzwerker:

Ausstrahlung

20. Januar 2016 - 13:15
SWR

Partner im Netzwerk