Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!
TV-Tipp

Superbauten 2 (3/3)

Wahnsinn und Visionen

Im dritten und letzten Teil der Dokureihe "Superbauten 2" geht es um die Motive, die hinter den gigantischen Bauwerken stehen. Oft geschaffen von Visionären, Künstlern, Milliardären aber auch von Diktatoren, entstehen gigantische Bauleistungen, die aus Liebe, Angst, religiösen Motiven oder reiner Geltungssucht verwirklicht wurden. Die berühmte chinesische Mauer wurde im Verfolgungswahn erschaffen, da man sich gegen die Nomaden aus dem Norden schützen wollte. So wurde eine unstabile Lehmmauer zu einer gewaltigen Steinmauer verwandelt. Das mit einer Länge von 21.196 Kilometern noch immer längste Bauwerk der Welt, wurde zu einem Mammutprojekt, das etwa 2000 Jahre dauerte und mehr als 25.000 Arbeitern das Leben kostete. Ein Sicherheitswahn, der für viele Beteiligte genau das Gegenteil bedeutete.

Interessierte Netzwerker:

Ausstrahlung

17. Juni 2016 - 21:45
Phoenix

Partner im Netzwerk

Link