Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Sintflutartiger Regen

Technik

Wie viel Wasser absorbiert ein Gründach, wie viel ein unbegrüntes Dach? PC-Simulation und Schuldach im Vergleich.

Diese Unterrichtseinheit verbindet Naturbeobachtung und Auswertung am Computer. Die Klimabeobachtung zielt auf Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren (oder jünger) ab, die angewandte Naturwissenschaften lernen und in den Bereichen Physik und Biologie interdisziplinär arbeiten. Die Schüler werden zum kritischen Denken befähigt sowie zum Entwickeln von Methoden und Experimenten, bei denen es um lokale Probleme geht. Regionales und globales Verständnis sowie die Kenntnisse im Bereich nachhaltige Entwicklung werden kommuniziert. Das Projekt zeigt den Schülern, wie sie selbst kleine Animationen erzeugen können, mit denen sie lernen können, wie die Programmierung zur Beschreibung und Berechnung eines einfachen physikalischen Systems genutzt werden kann.

Autoren: Birthe Zimmermann und Michael Lentfer Jensen
Lizenz: Creative Commons (CC) – Namensnennung – Nichtkommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Simulation des sintflutartigen Regens.

Zusatzmaterialien zu dieser Unterrichtseinheit finden Sie auf der Website von Science on Stage. Das Projekt ist entnommen aus der Publikation ‘iStage: IKT im naturwissenschaftlichen Unterricht’ aus dem Themenfeld “Unsere Umwelt”. Die Broschüre wurde von 22 Lehrkräften aus 15 Ländern unter der Federführung von Science on Stage Deutschland e.V. entwickelt. Das Projekt wurde ermöglicht von SAP.

Zielgruppe: 
Lehrer
Thema: 
Wasser und Nahrung
Energie und Umwelt
Fächer: 
Biologie
Physik
Jahrgangsstufe: 
8, 9, 10, 11
Schule: 
Gymnasium, Realschule

Weitere Unterrichtsmaterialien