Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Hochschule des Monats

Juli 2015: Hochschule Heilbronn

Hochschule Heilbronn: Starkes Studium. Prima Zukunft.

Studieren an der Hochschule Heilbronn. Probier´s aus!

Im Zentrum einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands, unweit der Ballungszentren um Stuttgart, Heidelberg und Mannheim, liegt die staatliche Hochschule Heilbronn. Mit über 8.300 Studierenden ist sie die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenzschwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik.

Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall insgesamt 47 praxisnahe, international orientierte Bachelor- und Masterstudiengänge. Forschung, Sprachförderung, die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die Vernetzung mit internationalen Partnerhochschulen werden in Heilbronn großgeschrieben.

Hochschule ausprobieren

In zahlreichen Angeboten können Schülerinnen und Schüler an der Hochschule Heilbronn Hochschulluft schnuppern und herausfinden, welches Studienfach das richtige ist. In den Herbst- und Osterferien können Studieninteressierte regelmäßig bei Studieren probieren an allen Standorten der Hochschule Heilbronn den Studienalltag kennenlernen. Das nächste Mal findet das Schnupperstudium von 3. bis 5. November 2015 statt.

Auch ganze Schulklassen können im Rahmen von Schulkooperationen einzelner Studiengänge an die Hochschule Heilbronn kommen und Lerninhalte in passenden Vorlesungen und in eigenständigen Laborversuchen vertiefen. Nebenbei erhalten die Schülerinnen und Schüler so auch einen Einblick in die Berufsfelder der Studiengänge.

Ingenieurwissenschaft ausprobieren

Technik macht Spaß: Das Schüler-Technik-Labor am Campus Heilbronn-Sontheim ist ein Lernort für selbständiges Experimentieren und Forschen und bietet vielfältige Workshops für Schülerinnen und Schüler an. Kleine Gruppen und wissenschaftlich ausgebildete, motivierte Workshop-Leiter schaffen eine angenehme Atmosphäre. Zum Beispiel beim Bau eines Elektromotors oder beim Erwerb eines Roboterführerscheins kann hier Technik hautnah erlebt werden.

Auch die Technik Initiative Künzelsau, kurz TICK, zeigt mit ihrem Workshop-Angebot für Schülerinnen und Schüler im Schülerprojekt-Labor am Campus Künzelsau, dass Technik und Tüfteln richtig Spaß macht!

Mädchen unter sich: Das Schüler-Technik-Labor der Hochschule Heilbronn bietet auch regelmäßig in den Herbstferien sein dreitägiges Schnupperstudium Mechatronik für Mädchen an, in dem speziell Mädchen Ingenieurwissenschaft erfahren und Berührungsängste gegenüber Technik abbauen können.

Studieneinstieg leicht gemacht

Keine Angst vor Mathe: Alle Studienanfänger – egal ob in Studiengängen aus dem Bereich Wirtschaft, Technik oder Informatik – können in speziellen Brückenkursen kurz vor Studienbeginn ihre Mathekenntnisse auf Studienlevel bringen. Die meisten technischen Studiengänge beteiligen sich außerdem am Mentoring-Programm EinstiegING, in dem Studierende aus höheren Semestern einem Mentee im ersten oder zweiten Semester bei Fragen und Problemen im Studienalltag zur Seite stehen: Sie geben Rat nicht nur bezüglich Studienplanung, Vorlesungen, Literatur, Prüfungsanmeldung, sondern auch Tipps zur Freizeitgestaltung sowie Wohnungs- oder Jobsuche.

Hochschule Heilbronn
Der Standort Heilbronn-Sontheim
Hochschule Heilbronn
Die Hochschule Heilbronn stellt sich vor
Katja Zern / Fotostudio M42
Praktische Erfahrungen gehören zum Studium dazu
Thomas Frank + Katja Zern/Fotostudio M42
Im Labor
Thomas Frank + Katja Zern/Fotostudio M42
Gruppenarbeit im Labor
Thomas Frank + Katja Zern/Fotostudio M42
Arbeit im Team wird von Anfang an praktiziert
Fotostudio M42
Bei verschiedenen Aktionen kann man vorab Campusluft schnuppern
Hochschule Heilbronn
In der Bibliothek
Katja Zern / Fotostudio M42
Das Leben als Student kann man im Vorfeld testen
Hochschule Heilbronn
Campusleben am Standort Künzelsau
Thomas Frank + Katja Zern/Fotostudio M42
Im Hörsaal