Für Schüler und Studierende Für Pädagogen Für Partner Mein think ING.
Jetzt Registrieren!

Studiengang des Monats

April 2016: Wasser- und Infrastrukturmanagement
an der Hochschule Koblenz

Rund ums Wasser

Zukunftsorientiertes und vielseitiges Tätigkeitsfeld

Wasser ist für alle Organismen überlebenswichtig, dient als Transportweg, kann aber auch Gefahren mit sich bringen. Alle Aspekte rund ums Wasser werden im Studiengang Wasser und Infrastrukturmanagement (WIM) an der Hochschule Koblenz abgedeckt.

Seit 2013 kann man sich an der Fakultät für Bauingenieurwesen der Hochschule Koblenz auf Aufgabenstellungen in Wasserwirtschaft, Wasserbau, Verkehrsinfrastrukturplanung sowie Wasserver- und entsorgung vorbereiten. Ein zukunftsweisender Studiengang für junge Menschen, die sich für Umwelt, Klima und Technik begeistern.

Bauingenieurinnen und Bauingenieure mit dem Schwerpunkt Wasser- und Infrastrukturmanagement sind für die Planung, den Bau und den Erhalt von infrastrukturellen Einrichtungen verantwortlich. Die Planung des Verkehrs zu Land, zu Wasser und in der Luft sowie von Kläranlagen, Kanalisationen, Regenrückhaltebecken und Gewässern gehören zu den interessanten und abwechslungsreichen Projekten im Verkehrs- und Umweltbereich des Bauwesens.

Vielfältige Aufgaben

An der Hochschule Koblenz werden nicht nur technische Kompetenzen vermittelt. Das Kennen und Berücksichtigen raumplanerischer und rechtlicher Zusammenhänge, umweltrelevanter Konsequenzen sowie deren Gestaltungsmöglichkeiten und damit das Wissen um ergänzende Fachdisziplinen werden immer wichtiger.

Die Kommunikation von Planungsprozessen mit den fachlich Beteiligten und Betroffenen sowie der interessierten Bevölkerung gehören ebenfalls zu den Aufgaben bei entsprechenden Projekten. Daher werden die Kompetenzen der Studierenden in den Bereichen Präsentation, Mediation und Kommunikation gefördert.

Die Regelstudienzeit bis zum Bachelor beträgt sieben Semester. Danach ist man für Tätigkeiten im Wasserbau und der Wasserwirtschaft, Straßenbau und Tiefbau, Städtebau und Verkehr, konstruktivem Ingenieurbau, bei Consultingunternehmen, in öffentlichen Bereichen wie Bundes-, Landes-, Kreis- und Kommunalverwaltungen und für wissenschaftliche Arbeiten an Hochschulen und Universitäten gewappnet.

Hochschule Koblenz
Der Studiengang beschäftigt sich u.a. mit der Verkehrsplanung von Wasserwegen
Hochschule Koblenz
Der Studiengang im VIdeoporträt
Hochschule Koblenz
Modell eines Wasserrads
Hochschule Koblenz/Gandner
Die WIM-Studierenden erwartet unter anderem das Wasserbaulabor